Zutaten für 1 Blech

  • 400 g MILFINA Teebutter
  • 400 g Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • 1 TL BELLA Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 30 g Kakaogetränkepulver
  • 150 g Haselnüsse, gerieben
  • etwas MILFINA Teebutter
  • etwas KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • 350 g WIENER ZUCKER Feinkristallzucker
  • 3 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 200 g MOSER ROTH Premium Schokolade, Sorte: Edel Bitter 70 % Kakao

Zubereitungsart

  1. Teebutter aus dem Kühlschrank nehmen und an einen warmen Ort stellen. Äpfel schälen, entkernen, achteln, klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mehl, Backpulver, Zimt, Kakaopulver und geriebene Haselnüsse vermengen.
  2. Backofen vorheizen (180 °C Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft).
  3. Backblech mit etwas Butter einfetten und mit Mehl einstäuben. Zucker und drei Viertel der weichen Butter vermengen und schaumig schlagen.
  4. Die Eier einzeln unterheben. Dabei immer darauf achten, dass sich jedes einzelne Ei mit der Masse verbindet. Am Ende die Mehl-Nuss-Mischung einrühren und die Apfelstücke zufügen.
  5. Alles auf dem Backblech verteilen und auf mittlerem Einschub ca. 40 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.
  6. Währenddessen die Schokolade klein schneiden und in einem Wasserbad schmelzen. Die restliche Butter zufügen und verrühren.
  7. Die Glasur auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen. Im Kühlschrank kalt stellen und vor dem Servieren in Schnitten schneiden.