Zutaten für 4 Portionen

  • Bärlauchcremesuppe:
  • 300 g Bärlauch
  • 3 Kartoffel
  • 3 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebel
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 300 ml MILFINA Schlagobers
  • etwas MILFINA Teebutter
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer, weiß
  • Bröselknöderl:
  • 100 g KORNGOLD Semmelbrösel
  • 30 g MILFINA Teebutter
  • 1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 4 EL MILFINA Vollmilch 3,5 %
  • etwas Salz
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Petersilie, gehackt

Zubereitungsart

  1. Bärlauchcremesuppe:
  2. Den Bärlauch gründlich waschen, abtrocknen und von den groben Stielen befreien. Die Blätter grob zerschneiden oder hacken. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls klein würfeln.
  3. Dann die Butter in einem breiten Topf zerlassen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Den Bärlauch und die Kartoffeln einrühren und mitanschwitzen, dann mit der Gemüsesuppe ablöschen. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  4. Die Suppe im Mixer pürieren und zurück in den Topf gießen. Schlagobers einrühren und die Suppe wieder aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Bröselknöderl:
  6. Semmelbrösel mit Milch befeuchten. Butter und Ei schaumig rühren, mit Salz und Muskat würzen, das Mehl beimengen und mit der Bröselmasse vermischen. Die Petersilie in Butter kurz anschwitzen und ebenfalls in die Bröselmasse geben, alles kurz rasten lassen.
  7. Kleine Knödel formen und in Salzwasser 5 Minuten leicht kochen.