Zutaten für 4 Portionen

  • Baked Potatoes:
  • 4 Kartoffel
  • etwas CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • etwas SALINENGOLD Salz
  • etwas LE GUSTO Pfeffer
  • Tsatsiki:
  • 0,5 Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g MILFINA Sojagurt
  • 1 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • etwas Zitronensaft
  • etwas SALINENGOLD Salz
  • etwas LE GUSTO Pfeffer
  • Tofu:
  • 50 g Tomate, getrocknet
  • 5 g Oregano, getrocknet
  • 50 g Olive, grün, ohne Stein
  • 1 Zwiebel, klein
  • 1 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 2 EL vegane Brösel
  • 400 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Tofu
  • etwas SALINENGOLD Salz
  • etwas LE GUSTO Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Baked Potatoes:
  2. Ungeschälte Kartoffeln mit Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. In Alufolie wickeln und am Griller für ca. 1 Stunde direkt grillen.
  3. Tsatsiki:
  4. Gurke entkernen, grob reiben und salzen. Etwa 30 Minuten Wasser ziehen lassen, danach die Flüssigkeit abgießen und die Gurke gut ausdrücken.
  5. Knoblauchzehe schälen, fein hacken und mit der geriebenen Gurke vermengen. Sojagurt, Öl und einen Schuss Zitronensaft einrühren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Tofu:
  7. Getrocknete Tomaten, Oregano und Oliven grob hacken. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten.
  8. Gehackte Tomaten, Oliven und Oregano beimengen, anschließend Brösel unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden, beide Seiten am Griller für ca. 3 Minuten grillen. Danach mit dem Oregano-Oliventopping belegen und noch einmal kurz, zugedeckt für ca. 2 Minuten grillen.