>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: IMPIDIMPI Baby-/Kleinkinder-Hausschuhe aus Filz

 Mehr Informationen


Zutaten für

  • 2 Stk. Barbarie-Entenbrustfilet (á 350 bis 400 g)
  • 600 g Waldpilz
  • 250 g Himbeere
  • 0,5 TL LE GUSTO Paprikapulver
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 EL GOURMET Aceto Balsamico di Modena IGP
  • 0,25 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker
  • etwas MILFINA Teebutter

Zubereitungsart

  1. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (oder 180 °C Umluft) vorheizen.
  2. Mit einem scharfen Messer die Haut der Entenbrustfilets kreuzweise einritzen. In einer erhitzten Pfanne die Filets mit der Hautseite nach unten 5 Minuten scharf anbraten, bis diese leicht braun ist. Dann wenden und die andere Fleischseite ebenfalls 2–3 Minuten gut anbraten. Die Entenbrust salzen und pfeffern und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 12–15 Minuten weiterbraten.
  3. Währenddessen die Pilze auftauen, in mittelgroße Stücke schneiden und in heißer Butter anrösten. Mit dem Balsamico-Essig ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Himbeeren mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocknen.
  4. Die fertig gebratenen Entenbrustfilets aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie umwickeln und anschließend 5 Minuten nachziehen lassen. Den frischen Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und den Pilzen beimengen. Die Filets aus der Folie wickeln, in Scheiben (ca. 1 cm dick) schneiden, mit den Pilzen und Himbeeren garnieren und servieren.