Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: CUCINA NOBILE Pizzateig mit Tomatensauce
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Wolfsbarschfilet
  • etwas Zitronensaft
  • 2 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 3 EL MILFINA H-Milch 1,5 %
  • etwas KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • 50 g KORNGOLD Semmelbrösel
  • 50 g GOURMET Parmigiano Reggiano
  • 150 g LYTTOS Griechische Oliven, Sorte: Kalamata
  • 500 g Brokkoli
  • 80 g MILFINA Teebutter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • etwas CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • etwas OSANA Feinstes Rapsöl

Zubereitungsart

  1. In einem tiefen Teller die Eier mit der Mich verquirlen. Den Parmesan reiben und mit den Semmelbröseln vermengen. Einen Teller mit Mehl und einen anderen mit der Parmesan-Paniermehl-Mischung füllen. Die Oliven nun zuerst durch die Eier-Milch-Mischung, dann durch das Mehl und zuletzt durch die Parmesan-Paniermehl-Masse ziehen. Kurz vor dem Servieren diese dann in Rapsöl frittieren.
  2. Brokkoli in gesalzenem Wasser weich garen, gut abtropfen lassen und fein mixen. Die Masse anschließend in den Topf zurückgeben und gemeinsam mit der Butter erneut aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wolfsbarschfilet mit Salz bestreuen und mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln. Danach in Olivenöl beidseitig jeweils 3 Minuten anbraten.
  3. Den Fisch auf die Brokkoli-Creme legen und die frittierten Oliven passend platzieren. Mit ein wenig Olivenöl beträufeln und gemeinsam mit Bandnudeln oder Gnocchi servieren.