Zutaten für

  • Spieße:
  • 300 g Hühnerfilet
  • 8 Cocktailtomate
  • 0,25 Zucchini
  • 8 Stk. Champignon
  • 4 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 2 TL SCHUHBECKS BBQ Bierhendl Gewürzzubereitung
  • etwas Chili-Salz
  • Joghurt-Zitronen-Dip:
  • 200 g LYTTOS Griechisches Naturjoghurt
  • 1 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 2 TL SCHUHBECKS BBQ Bierhendl Gewürzzubereitung
  • etwas Zitronenschalen-Abrieb
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • etwas Chili-Salz
  • etwas Zucker

Zubereitungsart

  1. Spieße:
  2. Die Hühnerfilets in 1,5–2 cm große Würfel schneiden. Tomaten und Zucchini waschen, Champignon trocken säubern. Zucchini längs vierteln und in 0,5–1 cm dicke Stücke schneiden.
  3. Hühnerstücke abwechselnd mit Champignonsköpfchen, Tomaten und Zucchinistücken auf Schaschlikspieße stecken. (Nach Belieben die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden und wellenartig auf die Spieße aufstecken. Dabei zwischendurch die Tomaten, Champignons und Hühnerfiletstücke aufspießen.)
  4. Für die Marinade das Olivenöl mit dem BBQ-Bierhendlgewürz und etwas Chilisalz verrühren und die Spieße damit einpinseln.
  5. Auf dem Grill rundherum bei milder Hitze saftig durch grillen. Zum Schluss nochmals mit der Bierhendl-Marinade einpinseln.
  6. Mango, Tomaten und Frühlingszwiebeln vermischen, mit Zitronensaft und Olivenöl vermischen und mit einer Prise Bierhendlgewürz, etwas Chilisalz und einer Prise Zucker würzen.
  7. Joghurt-Zitronen-Dip:
  8. Den Joghurt mit Olivenöl, Gewürzmischung und Zitronenabrieb glattrühren und mit einem Spritzer Zitronensaft, Chilisalz und einer Prise Zucker würzen.
  9. Die Spieße auf warmen Tellern anrichten und den Zitronen-Joghurt-Dip dazu reichen. Dazu passen nach Belieben Folienkartoffeln oder gegrilltes Brot.