Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Hühnerbrust
  • etwas Kräuter, Sorte: Schnittlauch, Rosmarin, Petersilie
  • 1 Zwiebel, klein
  • etwas CARLONI Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Geflügelfond
  • 2 Tomate
  • 500 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Kürbis, Sorte: Hokkaido
  • etwas CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • etwas MILFINA Teebutter
  • 1 Prise SALINENGOLD Salz
  • 1 Prise LE GUSTO Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Die Hühnerbrust leicht klopfen und mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern würzen. Zu einer Roulade zusammenrollen, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 15 Minuten dampfgaren.
  2. Zwiebel schälen, würfelig schneiden und mit Tomatenmark in der Pfanne rösten. Mit Rotwein und Hühnerfond ablöschen und einkochen lassen. Tomaten in Würfel schneiden und mit der Roulade kurz in der Sauce schwenken.
  3. Hokkaido-Kürbis in Streifen schneiden, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Im Rohr bei 180 °C für 15–20 Minuten backen. Butter in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis darin schwenken.