>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen


Zutaten für 4 Teller

  • 800 g ALPENHOF Rindsgulasch/Siedefleisch
  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehe
  • 4 EL OSANA Sonnenblumenöl
  • 100 g Speckwürfel
  • 1 EL CARLONI Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver, scharf
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 330 ml BERGKÖNIG Premium Märzen Vollbier
  • 500 ml Rindssuppe
  • 3 Lorbeerblatt
  • 1 TL Thymian, frisch
  • 500 g Karotte
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Prise SALINENGOLD Salz
  • 1 Prise LE GUSTO Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Fleisch mit Küchenrolle trocken tupfen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch pressen.
  3. In einem großen Topf Öl erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten scharf darin anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speck- und Zwiebelwürfel hinzugeben und 3 bis 4 Minuten mitbraten.
  4. Tomatenmark, gepressten Knoblauch und Paprikapulver hinzufügen und 3 bis 4 Minuten mitschwitzen.
  5. Mit Bier und Rindsuppe ablöschen. Lorbeerblätter und Thymian in den Topf hinzugeben. Alles aufkochen, Hitze reduzieren und zudecken. Ca. 2 Stunden köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.
  6. Währenddessen die Karotten schälen und in Stücke schneiden.
  7. Zitronenschale abreiben. Petersilie von den Stängeln zupfen und fein hacken. Karottenstücke und Zitronenschale nach 2 Stunden zum Gulasch geben und weitere 30 Minuten garen.
  8. Mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie unterrühren.
  9. Heiß servieren.

Tipp

  • Am besten mit Gnocchi, Schupfnudeln oder Erdäpfelpüree als Beilage.