>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde:

Landliebe Dessert 4 x 125 g
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Stk. ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Kürbis, Sorte: Hokkaido
  • 550 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Hühnerfilet
  • 2 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 3 EL LE GUSTO Curry
  • 5 Frühlingszwiebel
  • 10 g Ingwer
  • 500 ml NATUR AKTIV Bio-Passierte Tomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 250 ml LE GUSTO Suppe im Glas, Sorte: Gemüse
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • etwas ALINO Basmatireis
  • 0,25 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Den Hokkaidokürbis aufschneiden, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Für 10 Minuten in gesalzenem Wasser kochen und danach das Wasser abseihen. Die Hälfte des gekochten Kürbisses mit dem Pürierstab pürieren und den Rest zur Seite stellen. Das Hühnerfilet unter kaltem Wasser abwaschen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Filetstücke in einer Pfanne mit Olivenöl rundherum goldbraun anbraten, Salz, Pfeffer und Curry dazugeben, alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Frühlingszwiebeln putzen und grob zerkleinern. Den Ingwer schälen und fein schneiden. Danach die passierten Tomaten mit Kokosmilch und Gemüsebrühe in der Pfanne aufkochen lassen, den pürierten Kürbis dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Curry abschmecken.
  3. Das Hühnerfilet dazugeben und alles auf kleiner Flamme 5 Minuten weitergaren lassen. Die Kürbisstücke und Jungzwiebeln untermischen und nochmals 2–3 Minuten köcheln lassen.

Tipp

  • Das Curry mit Basmatireis servieren.