Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • Lachsforelle:
  • 600 g Lachsforelle (tiefgekühlt)
  • 250 g Polenta
  • etwas OSANA Feinstes Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Zwiebelpüree:
  • 500 g Kartoffeln, mehlig
  • 125 ml MILFINA Schlagobers
  • 50 g MILFINA Teebutter
  • etwas Muskatnuss
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Lauch
  • 20 g MILFINA Teebutter
  • 1 Prise Salz
  • Erbsen:
  • 300 g GARTENGOLD Tiefkühl-Erbse
  • 1 EL MILFINA Teebutter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Lachsforelle:
  2. Lachsforelle gefroren mit der Hautseite für ca. 5 Sekunden unter heißes Wasser halten und die Haut abziehen. Filet auftauen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Polenta wälzen und auf beiden Seiten für ca. 3 Minuten in Öl braten.
  3. Zwiebelpüree:
  4. Kartoffeln in reichlich Salzwasser kochen und noch heiß schälen. Schlagobers und Butter in einem Topf aufkochen und die noch heißen Kartoffeln dazu pressen. Topf vom Herd nehmen und die Masse gut verrühren.
  5. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch ebenfalls in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne die Butter erwärmen und die Zwiebeln und den Lauch langsam darin rösten. Zwiebeln unterrühren und mit Salz und Muskatnuss würzen.
  6. Erbsen:
  7. Erbsen in reichlich Salzwasser kochen und in warmer Butter schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.