Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • Fisch:
  • 600 g ALMARE SEAFOOD Lachsforellen-Filet
  • 0,5 TL Öl
  • 4 EL braune Butter
  • etwas SCHUHBECKS Ingwer-Knoblauch-Gewürzsalz
  • 1 EL Kräuter nach Belieben
  • etwas SCHUHBECKS Chili Salz
  • Salat:
  • 150 g Babyspinat
  • 0,5 Gurke
  • 12 Cocktailtomate
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Minze, frisch
  • 1 EL Dill, frisch
  • 0,5 TL Limette, Abrieb
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • etwas SCHUHBECKS Salat Gewürzzubereitung
  • etwas SCHUHBECKS Chili Salz

Zubereitungsart

  1. Fisch:
  2. Die Fischfilets trocken tupfen und in 4 Portionen teilen. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen. Die Filets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und darin etwa 3 Minuten goldbraun anbraten. Die Filets wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und in der Nachhitze 1–2 Minuten saftig durchziehen lassen.
  3. Die braune Butter in die Pfanne geben, mit Ingwer-Knoblauchsalz würzen, die Kräuter hinzufügen, mit Chili Salz würzen und die Fischfilets darin wenden.
  4. Salat:
  5. Die Spinatblätter waschen, verlesen und trocken schleudern. Gurke in Scheiben hobeln, Tomaten in Scheiben schneiden.
  6. Spinat, Gurke, Tomaten, Petersilie, Minze und Dill in eine Schüssel geben. Mit Limettensaft, Limettenabrieb und Öl marinieren und mit Salatwürzer und Chili Salz würzen.
  7. Den Fisch auf warmen Tellern anrichten und die Gewürzbutter darüber träufeln. Den Salat daneben anrichten.