Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Stk. Mango
  • 100 g Banane
  • 100 ml Orangensaft 100 %
  • 100 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Naturjoghurt, 3,5%
  • 125 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Weizenmehl
  • 100 ml ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Bergbauern Milch
  • 1 Stk. ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 2 Stk. Apfel
  • etwas Staubzucker zum Bestreuen
  • etwas frische Minze zum Garnieren
  • etwas Öl zum Frittieren

Küchengeräte

  • Apfelschneider,Küchenrolle,Stabmixer

Zubereitungsart

  1. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und grob würfeln. Die Banane schälen und in ebenfalls in Stücke schneiden.
  2. Mangostücke, Bananenstücke, Orangensaft und Jogurt in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer sorgfältig mixen.
  3. In 4 Schüsseln füllen, mit Minze garnieren und bis zum Servieren kaltstellen.
  4. Für die gebackenen Apfelringe zuerst das Mehl in eine Schüssel geben und salzen. Milch und Ei dazugeben und gut verrühren, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht.
  5. Die Äpfel schälen und mit dem Apfelschneider in Spalten schneiden.
  6. In einer Pfanne das Fett heiß werden lassen. Die Apfelspalten in den Teig tauchen und im heißen Fett ca. 5 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenrolle abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

  • Für dieses Rezept eignen sich am besten Äpfel die nicht zu sauer sind.