Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Melanzani
  • etwas SCHUHBECKS Chili Salz
  • 2 TL SCHUHBECKS BBQ Steak Gewürzzubereitung
  • 0,5 Paprika, grün
  • 0,5 Paprika, gelb
  • 0,5 Paprika, rot
  • 1 Tomate
  • etwas Zitronensaft, frisch gepresst
  • 4 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 1 Pkg. ASIA Naan-Brot Natur

Zubereitungsart

  1. Die Melanzani mit einem Messer rundherum mehrmals einstechen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch der Schnittseite über Kreuz tief einschneiden. Die Melanzani-Hälften auf dem Grill ca. 45 Minuten durchgaren. Die Schnittfläche sollte dabei schön bräunen, die Schale darf auch dunkel rösten, denn sie wird später entfernt und das Fruchtfleisch sollte durch und durch weich sein.
  2. Die fertig gerösteten Melanzani vom Grill nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Melanzani schälen, das weiche Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden und mit Chili Salz und BBQ Steak Gewürzmischung würzen.
  3. Die Paprikaschoten waschen, entstrunken, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomate waschen, entstrunken und in kleine Würfel schneiden.
  4. Das Melanzanifleisch auf einem großen vertieften Teller flach verteilen, etwas Zitronensaft darüber träufeln die Paprika- und Tomatenwürfel darauf streuen und großzügig mit Olivenöl beträufeln.
  5. Das Naan Brot auf beiden Seiten etwas grillen, in kleiner Stücke schneiden und dazu reichen.
  6. Dazu passt auch beliebiges anderes Fladenbrot oder Weißbrot. Der Dip passt außerdem zu verschiedensten Sorten Grillfleisch, sowie Geflügel.

Tipp

  • Für einen Melanzani-Joghurt-Dip alle Zutaten vermischen, etwas griechisches Joghurt unterrühren und etwas nachwürzen.