Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • etwas MILFINA Teebutter
  • 2 EL KORNGOLD Semmelbrösel
  • 2 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 1 Prise Salz
  • 120 g MILFINA Teebutter
  • 120 g WIENER ZUCKER Feinkristallzucker
  • 0,5 TL Zitronenschalen-Abrieb
  • 120 g KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • etwas WIENER ZUCKER Staubzucker

Zubereitungsart

  1. Die Form für das Osterlamm mit Butter einstreichen und mit Bröseln ausstreuen. Das Backrohr vorheizen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze).
  2. In der Zwischenzeit die Eier trennen, das Eiklar mit etwas Salz steif schlagen. Danach die Butter mit Zucker schaumig schlagen.
  3. Eine Zitrone unter heißem Wasser abwaschen und die Schale fein abreiben. Den Abrieb zum Eigelb geben. Die Eigelb-Masse und das Mehl nach und nach in die Butter rühren.
  4. Am Schluss den Eischnee unterheben. Mit einem Löffel den Teig vorsichtig in die Form füllen und diese mehrfach schütteln und auf der Arbeitsfläche aufstoßen, damit keine Luftblasen im Teig bleiben.
  5. Anschließend im Ofen 30-35 Minuten goldbraun backen.
  6. Die Form danach für 15 Minuten abkühlen lassen, bevor man sie öffnet. Das Lamm gut auskühlen lassen und am Schluss mit Staubzucker bestreuen.