Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 8 SCHUHBECKS Fonduegewürz
  • 2 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • 4 Zweig Thymian, frisch
  • 250 g Kirsche, frisch
  • 200 ml Portwein, rot
  • 200 ml Wildfond
  • 4 TL GRANDESSA Weichselkonfitüre
  • 50 g MOSER ROTH Premium Schokolade, Sorte: Edel Bitter 70 % Kakao
  • 10 g Nutella
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Die Reh-Medaillons abwaschen, mit Küchenpapier abtrocknen und in heißem Öl von allen Seiten scharf anbraten.
  2. Die Thymianblätter von den Zweigen zupfen und auf einem Backblech verteilen. Ungefähr 15 Minuten im vorgeheizten Ofen (120 °C Ober-/Unterhitze, 100 °C Umluft) garen.
  3. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Diese im Bratenfett der Reh-Medaillons anrösten und mit Portwein ablöschen. Den Wildfond, die Kirschen und die Weichselkonfitüre einrühren und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die Haselnuss-Creme und die gehackte Bitterschokolade in die Soße geben, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Am Ende der Garzeit die Reh-Medaillons aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie umwickeln. Die Päckchen 4 Minuten lang rasten lassen. Dann das Fleisch auswickeln und gemeinsam mit der Soße anrichten und servieren.

Tipp

  • Mandelbällchen eignen sich als Beilage besonders gut.