Zutaten für 4 Portionen

  • 60 g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Zwiebel
  • 10 HAPPY HARVEST Soft-Früchte, Sorte: Datteln
  • 2 EL WIENER ZUCKER Feinkristallzucker
  • 6 cl PORTO VALDOURO Portwein
  • 125 ml Rotwein
  • 250 ml Rinderjus
  • 2 cl NATUR AKTIV Aceto Balsamico di Modena
  • 150 g NATUR AKTIV Bio-Karfiol
  • 2 EL ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Bergbauern Butter
  • 1 Espressotasse Polenta
  • 2 Espressotasse Gemüsefond
  • 8 GOURMET Rinderfiletsteak, ca. 80 g
  • 2 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ
  • etwas SALINENGOLD Salz
  • etwas LE GUSTO Pfeffer

Küchengeräte

  • Espressotasse

Zubereitungsart

  1. Zuerst die Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden, danach die Datteln in feine Scheiben schneiden.
  2. Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Zwiebel kurz im Karamell schwenken. Mit Portwein ablöschen, ganz einkochen lassen und mit Rotwein auffüllen. Fast komplett einkochen lassen und nun mit Rinderjus auffüllen und noch einmal einkochen lassen. Das Ganze mit Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Datteln kurz vor dem Servieren in die fertige Glace geben und nicht mehr aufkochen.
  4. Den Karfiol ganz fein schneiden. Butter in einem kleinen Topf erwärmen und die Polenta kurz anrösten. Mit etwas warmem Gemüsefond aufgießen und dies immer wieder wiederholen, bis der Fond aufgebraucht ist. Nun noch den Karfiol in den Topf geben, umrühren und zugedeckt 2–3 Minuten rasten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Rindersteaks in einer Pfanne auf beiden Seiten im Olivenöl für ca. 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und im Backrohr bei 100 °C Ober-/Unterhitze ca. 5 Minuten rasten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Polenta und der Rotwein-Dattel-Glace servieren.

Tipp

  • Statt Rinderjus kannst du auch eine kräftige Rindssuppe verwenden.