Zutaten für 4 Portionen

  • 125 g GUSTO ITALIANO Prosciutto Crudo
  • 350 g Rotkrautblatt
  • 250 ml PURE FRUITS Orangensaft
  • 250 ml Rotwein
  • 80 g WIENER ZUCKER Gelierzucker
  • 2 cl LOMEE Apfelessig
  • 1 Zimtrinde
  • 1 Prise SALINENGOLD Salz
  • 1 Prise LE GUSTO Pfeffer
  • 1 Prise Kümmel, gemahlen
  • 3 Blatt Gelatine
  • 50 g Preiselbeerkompott, passiert
  • 100 g Vogerlsalat
  • Walnussmarinade:
  • 4 cl Walnussöl
  • 2 cl NATUR AKTIV Aceto Balsamico di Modena
  • 1 TL WIENER ZUCKER Feinkristallzucker
  • etwas SALINENGOLD Salz

Zubereitungsart

  1. Das klein geschnittene Rotkraut mit Orangensaft, Rotwein, Gelierzucker, Essig und Gewürzen (Zimtrinde, Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel) ca. 6 Stunden beizen lassen.
  2. Danach langsam zum Kochen bringen und bei kleiner Flamme so lange kochen, bis das Kraut fast weich ist.
  3. Gelatine in Wasser einweichen, gut ausdrücken und zusammen mit dem passierten Preiselbeerkompott dem Rotkraut beifügen und noch einmal kurz aufkochen. In Formen füllen, für ca. 3 Stunden kaltstellen und stürzen.
  4. Vogerlsalat mit Walnussmarinade überziehen und mit der Rotkrautsulz sowie dem dünn geschnittenen Prosciutto Crudo servieren.