Zutaten für 2 Muffinbleche

  • Teig:
  • 150 g CHOCEUR Noir, 65 %
  • 100 g RIQUET Vollmilchschokolade
  • 100 g RIQUET Weiße Schokolade
  • 60 g BELLA Kakaopulver
  • 320 g KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • 100 g WIENER ZUCKER Feinkristallzucker
  • 350 ml MILFINA Vollmilch 3,5 %
  • 100 ml OSANA Feinstes Pflanzenöl
  • 0,5 Pkg. BELLA Backpulver
  • 3 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 1 TL BELLA Vanillinzucker
  • Topping:
  • 250 g QimiQ Vanille
  • 250 g MILFINA Speisetopfen
  • 3 EL WIENER ZUCKER Staubzucker
  • etwas Beeren, gemischt
  • etwas DECOCINO Farbpaste
  • etwas DECOCINO Farbpulver

Zubereitungsart

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Teig:
  3. Zartbitter-Schokolade in grobe Würfel brechen und in einer Wasserbad-Schmelzschale schmelzen.
  4. Währenddessen Vollmilch und Weiße Schokolade grob hacken.
  5. Eier schaumig schlagen, Milch und Öl hinzufügen und alles gut vermischen. Vanillinzucker, Mehl, Kakaopulver, Zucker und Backpulver verrühren und unter die Eier-Teigmasse mischen. Nun die geschmolzene Schokolade und die Schokoladenstücke hinzufügen.
  6. Die Masse in die Muffin-Förmchen füllen und ca. 25–30 Minuten backen, Stäbchenprobe machen und danach auskühlen lassen.
  7. Topping:
  8. Qimiq mit Staubzucker cremig schlagen. Topfen in einer zweiten Schüssel cremig rühren und Qimiq unter den Topfen rühren.
  9. Masse in 2 Teile teilen, jeden Teil mit einer Farbpaste einfärben und mit Hilfe eines Spritzsackes auf die Muffins spritzen. Die Beeren im Farbpulver wälzen und damit die Muffins nach Belieben dekorieren.