Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • Spargelrisotto:
  • 1 Bund Spargel
  • 2 Schalotte
  • 300 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • 1.000 ml Spargelfond
  • 100 g Parmesan, fein gerieben
  • etwas OSANA Sonnenblumenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Kräuterkruste:
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1 Bund Oregano, fein gehackt
  • 1 Bund Koriander, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Limette (nur Zeste)
  • 1 Limette (nur Saft)
  • 1 Chili, gehackt
  • 150 g MILFINA Teebutter
  • 100 g KORNGOLD Semmelbrösel
  • Prise Salz und Pfeffer
  • Kalbskrone:
  • 1.000 g Kalbskrone
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Öl

Zubereitungsart

  1. Spargelrisotto:
  2. Den Spargel waschen und schälen, die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden, dabei einige der Spitzen aufheben. Spargel entweder im Dampfgarer ca. 10 Minuten bei 100 °C dämpfen oder in Salzwasser im Topf auf dem Herd kochen lassen.
  3. Die Schalotten fein hacken und in Sonnenblumenöl anschwitzen. Den Risottoreis hinzufügen und glasig anbraten lassen. Danach mit Weißwein ablöschen.
  4. Nun beginnt das fleißige Rühren! Geben Sie einen Schöpflöffel Spargelfond in den Risottoreis und rühren Sie, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist. Dann wieder Spargelfond zugießen. Und immer schön rühren! Kurz vor dem Ende der Garzeit, nach ca. 20 Minuten, die Spargelstücke beimengen und nach Wunsch Sahne hinzufügen.
  5. In das fast fertige Spargelrisotto den Parmesan einrühren. Risotto mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und mit den warmen Spargelspitzen dekorieren.
  6. Kräuterkruste:
  7. Butter schaumig schlagen, fein gehackte Kräuter und Knoblauch hinzugeben, Brösel, Chili, Limetten-Zesten und Saft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Kalbskrone:
  9. Fleisch in ca. 5 cm (1 Rippe) schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, links und rechts jede Seite 1 Minute scharf in Öl anbraten, danach bei 180 °C für 10−15 Minuten (je nach erwünschter Garstufe) in den Ofen geben.
  10. Danach einen Löffel Kräuterkruste auf das Stück Fleisch geben, vorsichtig flach drücken und bei Oberhitze 3−4 Minuten gratinieren.