>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Zutaten für 2 Portionen

  • Steaks:
  • 1 Stk. ZURÜCK ZUM URSPRUNG Rumpsteak vom Bergrind
  • 1 Stk. ZURÜCK ZUM URSPRUNG Rib Eye Steak vom Bergrind
  • etwas NATUR AKTIV Bio-Bratöl
  • 1 Beutel Kräutertee
  • 1 TL Pfefferkorn, schwarz
  • 1 TL LE GUSTO Meersalz, grob
  • 1 TL Estragon
  • 1 TL Thymian, frisch
  • 1 TL Pfeffer, rosa
  • 4 EL KLOSTER TOPLOU Griechisches Bio-Olivenöl
  • Süßkartoffelsticks:
  • 2 Stk. Süßkartoffel
  • 2 TL KLOSTER TOPLOU Griechisches Bio-Olivenöl
  • Mayonnaise:
  • 2 Stk. ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei Eigelb
  • 75 ml OSANA Feinstes Pflanzenöl
  • 0,5 Stk. Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL LOMEE Estragon-Senf
  • 1 Prise LE GUSTO Salz und Pfeffer aus der Mühle

Küchengeräte

  • Mörser, Mixer

Zubereitungsart

  1. Für die Würzpaste der Steaks alle Kräuter und Gewürze in einer Mühle fein mahlen. Das funktioniert auch mit einer Kaffeemühle.
  2. Alternativ kann die Kräuter-Gewürz-Mischung auch in einem Mörser fein zerstoßen werden. Nun mit dem Öl zu einer Paste verrühren.
  3. Die Steaks kalt abbrausen und trocken tupfen.
  4. Beide Seiten mit der Würzpaste einreiben und einige Zeit (mindestens eine halbe Stunde) bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  5. Die Steaks können allerdings auch schon am Vormittag vorbereitet werden. Die Steaks dann mindestens 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  6. Während die Steaks ruhen, die Süßkartoffel schälen und in fingerdicke Streifen schneiden. Die Sticks auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech verteilen und mit dem Olivenöl beträufeln.
  7. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich und an den Spitzen etwas gebräunt sind.
  8. Währenddessen für die Mayonnaise die Eidotter gemeinsam mit dem Saft der halben Zitrone, dem Senf und dem Salz und Pfeffer mit dem Handmixer aufschlagen.
  9. Nun tröpfchenweise das Öl dazu geben, währenddessen allerdings auf niedriger Stufe mit dem Mixer weiterschlagen bis eine homogene Soße entsteht.
  10. Nach Belieben weniger oder mehr Öl verwenden. Das Öl nicht zu schnell einfließen lassen, sonst kann die Masse nicht gut binden. Die Mayonnaise abschmecken.
  11. Nun für die Steaks eine Pfanne mit ca. 2 bis 3 EL Bratöl erhitzen. Die Steaks einlegen und 4 Minuten anbraten. Wenden und nochmals ca. 4 Minuten weiter braten.
  12. Je nach gewünschter Garstufe auch kürzer belassen. Die Pfanne von der Hitze nehmen und bei geschlossenem Deckel noch einige Minuten rasten lassen.
  13. Wer die Steaks lieber medium rare (also rosa-rot) möchte, nur 3 Minuten auf jeder Seite anbraten.
  14. Die Steaks, Kartoffelsticks und Mayonnaise anrichten und genießen.

Tipp

  • Wenn die Mayonnaise nicht bindet, gib ein paar Spritzer Essig dazu und mixe alles noch einmal kurz.