>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: Hola Serrano Schinken 100 g
Mehr Informationen


Zutaten für 6 Portionen

  • 2.000 g Tafelspitz
  • 0,5 Stange Lauch
  • 350 g Wurzelwerk, geschält
  • 1 Zwiebel
  • etwas Rindsbrühe
  • 5.000 ml Wasser
  • 15 Pfefferkörner
  • etwas Schnittlauch
  • etwas Liebstöckel
  • etwas Gartenkräuter, gemischt
  • etwas Salz
  • 1.000 g Kartoffel
  • Apfelkren:
  • 300 g Apfel
  • 3 EL Zitronensaft
  • 40 g Kren
  • Prise Salz
  • etwas LOMEE Estragonsenf
  • Krensoße:
  • 2 EL ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Mehl, glatt
  • 50 g MILFINA Teebutter
  • 250 ml SCHUHBECKS Zauberbrühe Gemüse
  • 4 EL Kren
  • 1 Apfel
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 EL Sahne

Zubereitungsart

  1. Ca. 5 l Wasser mit 15 Pfefferkörnern aufkochen, Fleisch einlegen und bei schwacher Hitze 2,5−3 Stunden köcheln. Aufsteigenden Schaum entfernen.
  2. Lauch putzen, Wurzelgemüse schälen, Jungzwiebeln ungeschält in 2−5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren, aber nicht schälen.
  3. Etwa 30 Minuten vor dem voraussichtlichen Garende Wurzelgemüse, Lauch, Zwiebeln und ein wenig Liebstöckel sowie die Gartenkräuter in die Suppe geben. Salzen und abschmecken.
  4. Erdäpfel schälen und in Salzwasser kochen.
  5. Gekochtes Fleisch aus der Suppe heben, in fingerdicke Scheiben schneiden, mit Kartoffeln und dem gekochten Wurzelgemüse auf dem Teller anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.
  6. Apfelkren:
  7. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, fein raspeln oder pürieren, mit Zitronensaft vermischen. Kren reiben und 1 Prise Salz unterrühren, mit einem Tupfen Senf verfeinern.
  8. Krensoße:
  9. Mehl in Butter anschwitzen und mit Fleischbrühe löschen. Geraspelte Krenwurze und die doppelte Menge geraspelten Apfel unterrühren, nach Belieben salzen und mit Sahne abrunden.

Tipp

  • Anstatt dem Lauch kann man auch Jungzwiebeln verwenden. Die Zwiebel mit der Schale kochen, so bekommt die Brühe eine schöne Farbe.