>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgende Produkte zurückgerufen wurden: ADVENTURIDGE Kinder-Rückentrage des Lieferanten S.A. Sport-Import GmbH, Artikel-Nr. 804707 aufgrund einer möglichen Sturzgefahr

 Mehr Informationen


Zutaten für

  • 500 g CARLONI Penne
  • etwas Pflanzlicher Sahneersatz
  • 0,5 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Paprika, gelb
  • 1 Stk. Zucchini
  • 1 Dose GARTENKRONE Gemüsemais
  • 5 Stk. Cherrytomate
  • etwas Rucola
  • 10 Blatt Basilikum, frisch
  • 1 Schuss CASTELLO Balsamico Essig
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Gemüse klein würfeln, Cherry-Tomaten vierteln. Mais kurz in einem Sieb abspülen. Alle Zutaten bis auf den Sahneersatz in einen großen Topf geben.
  2. Wer möchte, bewahrt ein paar Tomaten sowie etwas Basilikum auf, um danach das fertige Gericht damit zu dekorieren.
  3. So viel Wasser oder Gemüsefond hinzufügen, dass die Zutaten noch nicht gänzlich bedeckt sind. Es ist wichtig, nicht zu viel Flüssigkeit zu erwischen. Flüssigkeit sollte während der Garzeit fast zu Gänze verkochen.
  4. Mit Salz und Pfeffer gut würzen, ein herzhafter Schuss Balsamico dazu und zum Kochen bringen.
  5. Sind die Nudeln al dente, kommt die Pflanzensahne hinzu. Hier muss man vorab eventuell ein wenig Flüssigkeit abschöpfen, damit die Sauce nicht zu wässrig ist. Nicht mehr zum Kochen bringen, damit die Sauce nicht ausflockt, sondern bei kleiner Hitze auf dem Herd lassen, bis die Nudeln gar sind.
  6. Anrichten, garnieren und genießen.

Tipp

  • Der Rucola kann zwar von Anfang an mit drinnen sein im Topf, besser ist aber, ihn erst ganz kurz vor Ende der Garzeit hinzuzufügen. Dann bleibt die Farbe besser erhalten und er wird nicht ganz weich.