Zutaten für 4 Portionen

  • 1.000 g Wildschweinrücken
  • 2 EL OSANA Feinstes Rapsöl
  • 2 Zwiebel
  • 200 ml Rotwein
  • 750 g GARTENKRONE Rotkraut
  • 250 g Pflaume, getrocknet
  • 2 EL MILFINA Teebutter
  • 0,25 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 180 °C Umluft vorheizen. Den Wildschweinrücken auftauen lassen und, wenn nötig, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Zwiebeln schälen und grobwürfelig schneiden. Eine Kasserolle mit Rapsöl erhitzen und darin das Fleisch von allen Seiten anbraten. Die geschnittenen Zwiebeln beifügen, kurz anrösten und dann mit Rotwein ablöschen. Die Butter flockenweise auf dem Wildschweinrücken verteilen. Die Kasserolle in den Backofen geben und ungefähr 30 Minuten garen lassen.
  3. In der Zwischenzeit das Rotkraut erwärmen und auf Tellern anrichten. Am Ende der Garzeit den Wildschweinrücken aus dem Ofen nehmen und auf das Rotkraut setzten. Mit den entkernten und halbierten Pflaumen garnieren, mit Pfeffer bestreuen und servieren.