>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: Aperitivo Sprizz 3 x 200 ml

 Mehr Informationen

 

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: M&M’s Crispy 374 g

 Mehr Informationen

 


Zutaten für 4 Portionen

  • Für die Falafel:
  • 130 g HAPPY HARVEST Kichererbsen
  • 1 Stk. geschälte Schalotten
  • 2 Stk. Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Stk. kleine Chilischote (rot)
  • 1 Stk. Zitrone, Abrieb und Saft
  • 1 TL SCHUHBECKS Ras el Hanout
  • etwas LE GUSTO Meersalz aus der Mühle
  • 1 EL KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • etwas OSANA Feinstes Pflanzenöl
  • Fülle:
  • 4 Stk. ZURÜCK ZUM URSPRUNG Karotten
  • 0,25 Kopf Rotkraut
  • 0,5 Kopf Eisbergsalat
  • etwas Sambal Oelek
  • Für den Hummus:
  • 50 g HAPPY HARVEST Kichererbsen
  • 1 Stk. Zitrone, gepresst
  • 2 Stk. Knoblauchzehe
  • 2 EL Sesampaste
  • 0,5 TL SCHUHBECKS Ras el Hanout
  • 4 Stk. HOLA! Tortilla Wraps

Küchengeräte

  • Mixer, Gemüsehobel

Zubereitungsart

  1. Bereits am Vortag – am besten über Nacht – die getrockneten Kichererbsen sowohl für die Falafeln als auch für den Hummus in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken und mindestens 12 Stunden einweichen.
  2. Die Kichererbsen durch ein Sieb abtropfen lassen und abspülen. Die Kichererbsen nun für die Falafeln und für den Hummus aufteilen.
  3. Für die Falafeln, die Schalotte und den Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden.
  4. Chili entkernen, putzen und waschen. Petersilie waschen und die Blätter abzupfen.
  5. Von der Zitrone die Zesten abreiben.
  6. Alle Zutaten für die Falafel, bis auf das Mehl, in einem Mixer zu einer feinen Masse pürieren. Mehl untermischen. Falafel Masse mit den Händen zu kleinen Kugeln formen.
  7. Öl in einer Pfanne oder in einem Topf erhitzen. Nun die Falafel schwimmend in dem heißen Öl frittieren bis sie außen knusprig braun sind. Herausnehmen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.
  8. Karotten schälen und grob reißen.
  9. Rotkraut in feine Streifen schneiden.
  10. Einige Blätter Eisbergsalat vorsichtig vom Salatkopf abzupfen, waschen und trocken tupfen.
  11. Für den Hummus den Knoblauch schälen und gemeinsam mit den abgetropften Kichererbsen in einer Küchenmaschine fein pürieren.
  12. Die Sesampaste, das Gewürz und den Zitronensaft unterrühren und zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  13. Wasser bis zur gewünschten Konsistenz unterrühren und abschmecken.
  14. Die Tortillas nach Packungsanleitung kurz in einer Pfanne ohne Fett erwärmen.
  15. Nun mit Hummus bestreichen, Salatblatt darüber legen, Karotten und Rotkraut darauf verteilen, einige Falafeln darauf setzen, mit etwas Chilipaste und Hummus beträufeln.
  16. Nun die Wraps einrollen und in ein Butterbrotpapier einschlagen.

Tipp

  • Wrap gefüllt mit Falafel und Hummus ist der perfekte Snack für Unterwegs.