Zutaten für 1 Tarte

  • Boden:
  • 250 g KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • 150 g MILFINA Teebutter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 1 EL Essig
  • etwas MILFINA Teebutter
  • etwas KORNGOLD Weizenmehl, glatt
  • 1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei Eiklar
  • Fülle:
  • 300 g Ziegenkäserolle
  • 80 g Dattel, getrocknet und entsteint
  • 120 g MILFINA Frischkäse, Sorte: Natur
  • 120 g MILFINA Schlagobers
  • 4 EL MILFINA Vollmilch 3,5 %
  • 1 Prise Knoblauch
  • 1 Prise SCHUHBECKS Chinesisches Fünf Gewürz
  • 1 Prise Zitronenschalen-Abrieb
  • 2 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei
  • 1 ZURÜCK ZUM URSPRUNG Bio-Freiland-Ei Eigelb
  • 1 Prise SCHUHBECKS Chili Salz
  • Anrichten:
  • 3 Feige, frisch
  • 2 EL CASTELLO Olivenöl extra nativ

Zubereitungsart

  1. Boden:
  2. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine große Tarteform mit Butter einpinseln.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, die Form damit auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten auffüllen und 10 Minuten blind backen, Backpapier samt Hülsenfrüchte entfernen und weitere 15 Minuten backen. Mit Eiweiß einpinseln und 1–2 Minuten weiter backen.
  5. Fülle:
  6. Den Ziegenkäse in gut 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und nebeneinander dicht auf den Teigboden legen. Die Datteln klein schneiden und dazwischen verteilen.
  7. Für den Guss Frischkäse mit Schlagobers, Milch, Knoblauch, Chinesischem Fünf Gewürz, Zitronenabrieb, Eiern und Eigelb aufmixen und mit Chili Salz würzen.
  8. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Einschubleiste 30 Minuten backen.
  9. Anrichten:
  10. Die Tarte etwas abkühlen lassen und in 12 Stücke schneiden. Die Feigen in Spalten schneiden, mit Olivenöl einpinseln, etwas Pfeffer darauf mahlen und je eine Spalte auf ein Tarte-Stück legen. Nach Belieben warm oder kalt servieren.

Tipp

  • Probiere dazu einen fruchtigen Weißwein.