Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: FERREX Akku-Gras- und Strauchschere
Mehr Informationen


Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Stk. Barbarie-Entenbrustfilet (á 350 bis 400 g)
  • 3 Stk. Hühnerfilet
  • 110 ml MILFINA Schlagobers
  • 120 g Himbeere
  • 8 Wirsingblatt
  • 1 Pkg. LE GUSTO Kartoffelpüree
  • 1 Pkg. LE GUSTO Delikatess-Sauce zum Braten
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • etwas CASTELLO Olivenöl extra nativ

Zubereitungsart

  1. Die Haut der Entenbrust entfernen und gemeinsam mit zwei Dritteln der Hühnerbruststücke in heißem Olivenöl beidseitig jeweils 2 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  2. Die restliche Hühnerbrust mit dem Schlagobers sowie die Hälfte der Himbeeren – am besten in einer Küchenmaschine – zu einer glatten Farce mixen und mit Salz abschmecken. Die Wirsingblätter in gesalzenem Wasser blanchieren und gut abtropfen lassen.
  3. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze (140 °C Umluft) vorheizen. Die blanchierten Wirsingblätter auf einem Küchentuch überlappend auflegen und mit der halben Menge Himbeerfarce bestreichen. Je eine Entenbrust und eine Hühnerbrust übereinander auf die Farce setzten und anschließend die Wirsingblätter sorgfältig einrollen. Vorgang wiederholen und jede fertige Rolle gut mit Alufolie umwickeln.
  4. Dann die Krautrouladen im Ofen (mittlerer Einschub) 17 Minuten backen. Das Kartoffelpüree und die Sauce laut Packungsanleitung zubereiten. Zum Servieren die Krautrouladen in Scheiben schneiden und gemeinsam mit dem Kartoffelpüree anrichten. Die Sauce und die übrigen Himbeeren dekorativ ringsum verteilen.