Zurück zum Ursprung ist Bio, das weiter geht. Mit Zurück zum Ursprung haben wir ein Bio auf den Markt gebracht, das weit über die bestehende EU-Bio-Verordnung EG VO 834/2007 hinausgeht und biologische Lebensmittel mit dem wichtigen Thema Nachhaltigkeit verbindet.

Zurück zum Ursprung verbindet regionstypische Produkte mit höchster Qualität und Transparenz. Die Produkte werden aus regionalen Zutaten unter nachhaltigen Bedingungen hergestellt. Es werden nur erstklassige Zutaten verwendet und auf traditionelle Herstellungsweisen zurückgegriffen, damit die Lebensmittel so schmecken, wie sie wirklich schmecken sollen und höchste Genussqualität garantiert ist.

Ein betriebsübergreifendes Qualitätssicherungs-System ermöglicht es zudem, die Herkunft aller Zurück zum Ursprung-Produkte festzustellen und damit die Rückverfolgung zu gewährleisten. Die Rückverfolgung zeigt für jedes Produkt, woher es kommt, wo der Hof liegt, wie es verarbeitet wurde und wer die Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern sind, die für jedes Produkt erstklassige Arbeit geleistet haben. Die eigens dafür entwickelte Datenbank ist auch heute noch unübertroffen.

Die Zurück zum Ursprung Produkte werden nach den Qualitätskriterien des Prüf Nach! Standards hergestellt:

Regionalität

Zurück zum Ursprung steht für eine Bio-Landwirtschaft, die ihren spezifischen regionalen Charakter hat, eine regionale Identität. Das heißt nicht nur, dass die nötigen Bio-Hauptzutaten und Rohstoffe für die Produkte, aus definierten österreichischen Regionen stammen, sondern auch dass die Futtermittel der Tiere zur Gänze aus Österreich stammen.

Tierschutz

Hochwertige Lebensmittel können nur von gesunden und artgerecht gehaltenen Tieren stammen. Daher bedeutet Tierschutz bei Zurück zum Ursprung, für das Wohlergehen und die Gesundheit der Tiere zu sorgen und ihr natürliches Verhalten zu fördern. In der Milchwirtschaft sind zum Beispiel jährlich 180 Auslauftage zu gewährleisten, davon mindestens 120 Weidetage.

Als erste österreichweite Marke dürfen alle tierischen Zurück zum Ursprung Produkte das Prüfzeichen "Tierschutz geprüft" tragen.

Umweltschutz

Zurück zum Ursprung hat sich der Lebensmittel-Produktion im Sinne einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Bio-Landwirtschaft verpflichtet. Durch besondere Wirtschaftsweisen wird eine Landwirtschaft betrieben, die sorgsam mit unseren natürlichen Ressourcen wie Böden und Wasser umgeht, das Klima schont und die regionale Tier- und Pflanzenwelt fördert.

Für sämtliche Zurück zum Ursprung Produkte wird durch das österreichische Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) ein Nachhaltigkeits-Fußabdruck berechnet.

Durch einen Blick auf die Verpackung erkennt der Konsument, wie viel weniger CO2 und Wasser bei der Herstellung der Zurück zum Ursprung-Produkte im Vergleich zu herkömmlichen verbraucht werden, wie sehr die Biodiversität gefördert wird und wie sehr die Region gestärkt wird, aus der das Produkt kommt.

Transparenz

Zurück zum Ursprung ist überzeugt, dass Konsumenten ein Recht darauf haben, zu wissen, wie und von wem ihre Lebensmittel hergestellt werden - angefangen von der Urproduktion über die Verarbeitungsbetriebe bis hin zum Endprodukt.

Wieder ein Bereich, in dem Hofer Pionierarbeit leistet: Durch Eingabe des Chargencodes beziehungsweise des Mindesthaltbarkeitsdatums können auf der Website www.zurueckzumursprung.at die Herkunft und der Produktionsweg sowie die Nachhaltigkeitsbilanz jedes Lebensmittels genau nachvollzogen werden. Viele Bauernportraits geben lebendigen Einblick, wer genau hinter den Produkten steht.

Lebensmittelqualität

Ein Lebensmittel kann nur dann von echter Qualität sein, wenn alle Einzelteile die höchsten Qualitätskriterien erfüllen. Bei der Entwicklung von Rezepturen wird auf Hilfs- und Zusatzstoffe verzichtet und der Einsatz von möglichst traditionellen Herstellungsweisen gefördert, um den ursprünglichen Geschmack eines Lebensmittels hervorzuheben.

Fairness gegenüber Bauern

Die Herstellung von Zurück zum Ursprung Lebensmitteln bedeutet für alle Kooperationspartner einen zusätzlichen Zeit- und Arbeitsaufwand. Die ursprüngliche Landwirtschaft, das Wirtschaften im Einklang mit der Natur und die hohe Qualität wird von Hofer auch honoriert: Alle Zurück zum Ursprung-Bio-Bauern erhalten einen fairen Preis für ihre besonderen Leistungen.

Mit der Bio-Linie Zurück zum Ursprung sind insbesondere Mehrwerte in Bezug auf regionale österreichische Herkunft, traditionelle Herstellung und geschmackliche Besonderheiten verknüpft. Zurück zum Ursprung gilt als eine der bekanntesten und beliebtesten Hofer-Eigenmarken. Unter ihr sind bei Hofer jährlich rund 350 Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, sowie Fleisch, Eier, Brot und vieles mehr erhältlich. Das Angebot wächst kontinuierlich.