Produktentwicklung über Facebook: Hofer-Fan kreiert neuen „Mozzarellatraum“ für die BACKBOX

(Sattledt, 28. Juli 2014; Hofer) Die BACKBOX-Familie bekommt knusper-frischen Zuwachs. Ab heute ist der neue „Mozzarellatraum“ in den über 150 BACKBOX-Filialen von Hofer österreichweit zu finden. Die Idee zur pikanten Gebäckkreation stammt von der 21-jährigen Andrea Lueger aus Waidhofen an der Ybbs. Als eine von 3.600 virtuellen Produktentwicklern nutzte die kreative Niederösterreicherin die Gelegenheit, mit Hilfe der Hofer BACKBOX-App auf Facebook ihr ganz persönliches Gebäckstück zu kreieren - und ging mit ihrem „Mozzarellatraum“ als strahlende Siegerin hervor.

„Über soziale Medien können wir Kunden aktiv in die Produktentwicklung einbinden. Das ist ein innovativer Weg, um die Erwartungen unserer Kunden optimal zu erfüllen“, so die Hofer-Generaldirektoren Günther Helm und Friedhelm Dold.

Als erstes war in der BACKBOX-App zu entscheiden, ob ein süßes oder pikantes Gebäck entstehen soll. Danach konnten die Kunden die Form festlegen und Schritt für Schritt die Zutaten hinzufügen. Schließlich ging das Rezept nach Bekanntgabe einer „Geheimzutat“ und eines kreativen Namens an eine Fachjury, bestehend aus dem Hofer-eigenen BACKBOX-Team und innovativen österreichischen Bäckerpartnern. Unter den mehr als 3.600 Einsendungen wählte die Fachjury drei Kreationen aus. Darunter auch der „Mozzarellatraum“ von Andrea Lueger, ein Dinkel-Vollkorn-Gebäck mit Sesam-Topping, gefüllt mit Frischkäse, Mozzarella, Tomaten und Basilikumpesto. Bei der finalen Facebook-Abstimmung setzte sich dieser „Mozzarellatraum“ der Niederösterreicherin als Sieger durch.

Umsetzung in Rekordzeit

Bei der Umsetzung des neuen Gebäcks vertraut Hofer auf seinen Lieferanten Kuchen-Peter aus Hagenbrunn (NÖ). Der langjährige Partner war einer von mehreren Bäckern, der die virtuellen Köstlichkeiten in seiner Backstube für die BACKBOX Wirklichkeit werden lies. „Es war für uns eine spannende Erfahrung, auf diesem Weg ein neues Produkt zu kreieren“, so Peter Györgyfalvay, Geschäftsführer von Kuchen-Peter. „Erstmalig wurde für Hofer unter Einbindung der Online-Community in Rekordzeit ein Produkt designt und sogleich auf den Markt gebracht. Es trennten uns nur wenige Wochen von der Vorinformation über die eingegangenen Produktwünsche bis hin zur ersten Bemusterung bei Hofer.“

Die Kreation des neuen BACKBOX-Weckerls zahlt sich für Siegerin Andrea Lueger gleich doppelt aus: Zum einen ist ihr ganz persönlich kreierter „Mozzarellatraum“ ab heute in allen BACKBOX-Filialen zu finden. Und zum anderen darf sie sich als „virtuelle BACKBOX-Meisterbäckerin“ über eine Genussreise für zwei Personen nach Sizilien freuen. „Ich fand die Aktion von Hofer total originell und lustig“, freut sich die Niederösterreicherin. „Ich habe die App anfangs gar nicht mit einem Gewinnspiel verbunden. Ich war einfach nur neugierig und wollte ausprobieren, wie das Ganze funktioniert. Ich habe mich dabei von meiner Vorliebe für Mozzarella inspirieren lassen. Umso mehr freue ich mich nun darüber, dass ich gewonnen habe“, lacht die 21-Jährige.

Über Hofer

Die Hofer KG zählt mit rund 450 Filialen und mehr als 8.000 motivierten Mitarbeitern zu den erfolgreichsten österreichischen Lebensmitteleinzelhändlern. Das Unternehmen mit Sitz in Sattledt garantiert unter dem Motto „Da bin ich mir sicher.“ höchste Qualität zum günstigsten Preis. Das Standardsortiment umfasst rund 1.000 Produkte des täglichen Bedarfs. Daneben bietet Hofer mehrmals pro Woche wechselnde Aktionsartikel und „Preiskick“-Produkte an. Die Angebotspalette reicht von Lebensmitteln über topmoderne Elektrogeräte bis hin zu Sportartikeln oder Heimwerkerbedarf. Bereits zum dritten Mal in Folge erzielte der Lebensmitteleinzelhändler 2013 das beste Geschäftsergebnis aller Zeiten. Zur Hofer-Gruppe zählen auch ALDI SUISSE, Hofer Slowenien und ALDI Ungarn.