Handel bedeutet Wandel - HOFER immer einen Schritt voraus

Der Startschuss für die Erfolgsgeschichte von HOFER fällt 1968. In diesem Jahr nimmt der Lebensmittelhändler als Teil der Unternehmensgruppe ALDI SÜD seine Geschäftstätigkeit in Österreich auf. Seither hat sich HOFER permanent weiterentwickelt, neue Segmente erschlossen und damit laufend Innovationsgeist bewiesen: Vom völlig neuen Konzept des Diskonters mit wenigen, ausgewählten Produkten zum Tiefstpreis bis dorthin, wo wir heute stehen. HOFER-Kunden freuen sich mittlerweile über ein breites Sortiment in bester Qualität zu besten Preisen. Nicht ohne Grund sprechen uns unsere Kunden laut aktuellen Umfragen das größte Vertrauen im österreichischen Lebensmittelhandel aus.

In unserem knapp 50-jährigen Bestehen haben wir - gemäß unserer Eigenmarkenpolitik - zahlreiche Produktlinien eingeführt, von feinen Milchprodukten unter der Marke „Milfina”, über „Cucina nobile” für mediterrane Küche bis zu Funktionsbekleidung in Topqualität von INOC. Insbesondere die Bio-Marke „Zurück zum Ursprung“, die Maßstäbe im Bereich des ökologischen Fußabdrucks setzt, das Kapsel-Cafésystem Martello und die Einführung von HOFER REISEN und HOT - HOFER TELEKOM beweisen: HOFER kennt die Bedürfnisse seiner Kunden und beweist ein Gespür für die richtigen Themen zur richtigen Zeit.

Darüber hinaus widmen wir uns seit vielen Jahren intensiv dem Thema Nachhaltigkeit. Unter „Projekt 2020“ bündelt HOFER seit Frühjahr 2013 sämtliche Nachhaltigkeitsaktivitäten. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie Leuchtturmprojekte, die sich durch aktive Kundeneinbindung auszeichnen.