>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Das perfekte DIY-Geschenk für den Start in die Sommerferien

Start in die Sommerferien - Das perfekte DIY-Geschenk

In ein paar Tagen beginnen die lang ersehnten Sommerferien wieder. Ich war früher schon Anfang Juni immer total aufgeregt und plante gefühlt alle neun Wochen minutengenau durch. Wann treffe ich mich wo auf ein Eis und was, wenn das Wetter nicht schön genug fürs Freibad ist? Schüler zu sein hat schon sehr viele tolle Vorteile! Hach…

Letztes Jahr habe ich meinem „kleinen“ Cousin - der mittlerweile schon 17 Jahre alt wird - diesen kleinen Reisekoffer gebastelt und ihm diesen am ersten Ferientag als kleines Geschenk überreicht. Gerade im Teenageralter freut man sich natürlich über jeden Taschengeld-Zuschuss und so habe ich mit meiner Idee voll ins Schwarze getroffen.  Beim Basteln des kleinen Köfferchens ist schon ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, aber wenn es dann fertig ist, freut man sich umso mehr über das tolle Geschenk. 

Das benötigst du:

Material für einen DIY-Reisekoffer aus Papier und einer Streichholzschachtel

  • 1 große BBQ Streichholzschachtel
  • 2 rechteckige Backpapierstreifen, die etwas größer als die Streichholzschachtel sind
  • braunes Buntpapier
  • Schere, Klebstoff, Klebeband

 

Anleitung

 

Schritt 1:

Das Papier zu einer Schachtel falten und mit dunkleren Bändern beklebenDie Streichhölzer aus der Schachtel geben, die Schachtel auseinander ziehen und die beiden Einzelteile mit dem vorgeschnittenen Backpapier einpacken. Die Innenseiten kannst du entweder mit Klebstoff oder einem Klebeband fixieren.

 

Schritt 2:

Den Koffer mit Fotos im Mini-Format verzierenAnschließend mit dem braunen Buntpapier wie einen Koffer verzieren, Geldgeschenk reingeben und die beiden Einzelteile wieder ineinander schieben, sodass man die Schachtel wieder aufschieben kann.

 

Ich habe meinen Koffer noch mit kleinen Bildern von verschiedenen Stränden verschönert. Bei der Bildauswahl kannst du das Köfferchen richtig personalisieren und auf die Interessen deines beschenkten Schülers eingehen.

 

Liebe Grüße und viel Freude beim Basteln!

Viktoria

Beitrag von Viktoria