>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Kreatives, buntes DIY-Handycover mit Glitzer zum Nachmachen

DIY-Handycover mit dem gewissen Extra

Eure Ansprüche in Sachen Handyhüllen sind hoch, und im Geschäft oder online findet ihr einfach nicht die passenden? Warum gestaltet ihr eure Handycovers nicht einfach selbst? In wenigen Arbeitsschritten könnt ihr aus jeder langweiligen und eintönigen Schutzhülle ein absolutes Must-have zaubern.

Ihr braucht dazu nur Nagellacke in euren Lieblingsfarben, einen Klarlack, und wer Lust hat, kann das Ganze noch mit ein bisschen Glitzer für das gewisse Etwas ergänzen. Im nächsten Schritt habe ich gleich mal drei Trendtöne zur Hand genommen und für meine Freundinnen Geschenke gebastelt. Ich bin mir sicher: Ein freudiges Augenstrahlen bekomme ich von jeder Einzelnen!

Ihr braucht dafür:

  • ein einfärbiges Handycover (nehmt bei helleren Nagellacken auch ein helleres Cover)
  • Nagellacke in 3 Farben
  • einen Klarlack
  • einen Schwamm
  • etwas Glitzer (optional)

 

Vielseitig einsetzbar: der Nagellack

Wenn ihr denkt, Nagellack gehöre nur auf die Fingernägel, dann täuscht ihr euch aber gewaltig! Es gibt ihn in unterschiedlichen Farben und Mustern. Sucht euch drei Farben aus und tupft drauf los.

Tipp: Ihr habt älteren Lack, den ihr eigentlich nicht mehr verwendet oder der schon kurz vorm Eintrocknen ist? Nehmt ihn für das Handycover! Um ihn wieder flüssig zu bekommen, gebt eine kleine Menge Nagellackentferner in den alten Lack, kurz schütteln. Zack, er ist wie neu!

So wird’s gemacht:

 

Schritt 1

DIY-Handycover mit Nagellack und Glitzer selbst gestaltenNehmt euch ein einfärbiges Handycover zur Hand. Ich habe ein graues Exemplar gewählt, da ich Pastelltöne verwenden werde. Danach habe ich einen Küchenschwamm zurechtgeschnitten, um so den Nagellack besser verteilen zu können.

 

Schritt 2

Glitzer und Nagellack auf die Handyhülle gebenBeginnt am besten mit dem dunkleren Nagellack und arbeitet euch dann Schritt für Schritt zu den helleren Tönen vor. Einen ordentlichen Tropfen Lack auf das Cover geben und mit dem Schwamm verteilen. Diesen Schritt macht ihr nun mit jeder Farbe, bis die Hülle mit den Farben bedeckt ist.

 

Schritt 3

Schritt für Schritt kreatives DIY-Handycover bastelnIhr könnt ruhig die Lacke übereinander geben, verwischen und tupfen. Dadurch bekommt ihr einen Marmor-Effekt!

 

Schritt 4

Nagellack und Glitzer auf die Hülle gebenWenn ihr mit eurer Tupf-Arbeit zufrieden seid und alles gut getrocknet ist, könnt ihr nun eine Schicht Klarlack darüberstreichen. Spart hier nicht, damit der aufgetragene Nagellack auch gut hält. Bringt etwas Glitzer in euer Leben! Zu guter Letzt könnt Ihr eurem Handycover noch den Feinschliff verleihen. Streut etwas Glitzer auf den aufgetragenen Klarlack (solange er noch feucht ist) und die Hülle wird richtig schön funkeln!

 

Viel Freude mit eurem glamourösen, funkelnden Cover!

Alles Liebe,
Eure Jasmin 

Beitrag von Jasmin