>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: Aperitivo Sprizz 3 x 200 ml

 Mehr Informationen

 

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: M&M’s Crispy 374 g

 Mehr Informationen

 

DIY: Osterkranz aus Eierkartons als dekorativer Tischschmuck

DIY: Osterkranz aus Eierkartons als dekorativer Tischschmuck

In wenigen Wochen ist es wieder soweit und wir feiern Ostern. Das ist auch die perfekte Zeit, die Wohnung mit frischen, hellen Farben zu dekorieren und den ersten farbenfrohen Frühlingsboten einen ganz besonderen Platz zu bieten.

Am Ostersonntag gehört neben bunten Ostereiern und Schokoladenhäschen aber auch eine schöne Tisch-Deko zu einem gelungenen Osterfest dazu. Zur Inspiration möchte ich euch heute einen Kranz zeigen, den ihr mit einfachen Mitteln, schnell und preiswert nachbasteln und nach Lust und Laune selber befüllen könnt.

Das Material für den nachhaltigen Kranz muss auch gar nicht neu gekauft werden. So kurz vor Ostern wird gerne viel gebacken und gemeinsam mit Kindern das ein oder andere Ei bunt gefärbt. Dementsprechend fallen immer viele leere Eierkartons an, die auch die Grundlage für meine heutige Idee bilden. Denn ganz nach dem Motto „das Beste aus Resten“ ist der Kranz aus Eierkartons entstanden.

Schritt für Schritt zum nachhaltigen Osterkranz

Schritt für Schritt zum nachhaltigen Osterkranz aus alten EierpappenIhr benötigt dafür:

  • 4-5 leere Eierkartons
  • Heißklebepistole und Klebesticks
  • Schere, Nagelschere
  • Blumen nach Wahl (z.B. Tulpen, Violen, Traubenhyazinthen, Vergissmeinnicht, ...)
  • Osterdeko (z.B. bunte Ostereier, Osterfiguren, Schmetterlinge, Federn, Schokoeier, Teelichter, …)
  • Optional: Sprühfarbe in eurem Wunschton und Zeitungspapier

So geht´s:

Schritt 1

DIY Osterkranz aus Eierkartons zurechtschneidenTrennt zunächst von jedem der Eierkartons vorsichtig den Deckel ab. Schneidet die Kartons anschließend so zu, dass ihr sieben Stücke mit jeweils vier Vertiefungen erhaltet. Um die schöne Blumenform zu erhalten, schneidet ihr zusätzlich die Ränder schön gleichmäßig rund zu. 

Kleiner Tipp: Am besten gelingt das mit einer kleinen Nagelschere.

Schritt 2

Die Spitzen der Zwischenstege mit einer Schere kappenDie Spitzen der Zwischenstege könnt ihr ebenfalls mit einer Schere „kappen“ und später darin z.B. kleine Blümchen einsetzen. Dafür müsst ihr nur mit Wasser gefüllte kleine Gläser unter dem Kranz bzw. unter den Löchern aufstellen.

Schritt 3

DIY Osterkranz aus Eierkartons zusammenklebenIm nächsten Schritt die sieben Kartons zu einem Kreis anordnen und die Verbindungsecken mit etwas Heißkleber an der Außenseite zusammenkleben. Ist der Kleber ausgehärtet, könnt ihr den Kranz nun auf Zeitungspapier legen und in eurer Wunschfarbe sprühen und trocknen lassen.

Eierschale als kleinen Blumentopf verzieren

 

Jetzt könnt ihr auch schon eure Osterdeko nach Lust und Laune einsetzen und die Kartons mit frischen Blumen, gefärbten Eiern, Schokolade und Co. dekorieren.

Blümchen in der Eierschale

Eine hübsche und vor allem schnelle Idee ist es auch, den Osterkranz neben den bunten Eiern und allerlei Süßem mit bepflanzten Eierschalen zu dekorieren.

Dekorativer Tischschmuck mit Rosmarin und gefärbten Eiern

Dafür einfach vorsichtig eine entsprechend große Öffnung in ein ausgeblasenes Hühner- oder Gänseei brechen (oder vom letzten Sonntagsfrühstück ein paar Eierschalen aufheben), diese gründlich mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen und mit zarten Violen oder auch duftenden Mini-Kräutern, wie etwa Lavendel, Rosmarin, Minze oder Salbei bestücken. Ihr könnt die Pflanzen entweder mit etwas Erde eintopfen oder ein wenig Wasser in die Eierschalen einfüllen. Platziert im Kranz sind diese „Eiervasen“ dann ein echter Hingucker auf jedem Tisch.

Wenn ihr die Namen eurer Gäste zusätzlich auf die Eierschalen schreibt und sie in kleine Reisignester setzt, könnt ihr die Mini-Vasen auch als Tischkärtchen verwenden.

DIY Osterkranz aus Eierkartons als bunter Hingucker auf dem Tisch 

Ich hoffe euch gefällt die kleine Upcycling-Idee und wünsche euch ganz viel Freude beim Gestalten eures Kranzes!

Bleibt gesund und bis bald,

eure Rebecca von Sinnenrausch

Beitrag von Rebecca Wallenta

Website: sinnenrausch.at

Instagram: sinnenrausch