>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgende Produkte zurückgerufen wurden: ADVENTURIDGE Kinder-Rückentrage des Lieferanten S.A. Sport-Import GmbH, Artikel-Nr. 804707 aufgrund einer möglichen Sturzgefahr

 Mehr Informationen

Katii von Süchtig nach auf einem Spaziergang

10 Dinge, die du diesen Herbst unbedingt machen solltest

Kind beim Waldspaziergang mit ZapfenDer Herbst ist da – und mit ihm das nass-kalte Wetter! Doch wisst ihr was? Während ich mich in den letzten Jahren zu dieser Jahreszeit immer ein bisschen von der tristen Stimmung runterziehen hab lassen, bin ich heuer total motiviert, einen wunderschönen Herbst zu erleben. Schon am Ende des Sommers habe ich mir eine kleine Liste mit Dingen geschrieben, die ich unbedingt erleben bzw. machen möchte. Einiges davon habe ich schon umgesetzt, der Rest folgt bestimmt ebenfalls ganz bald!

1. Einen Waldspaziergang machen

Spaziergang mit der Familie durch die herbstliche NaturIm Wald ist nicht nur die Luft viel besser als in der Stadt, ein Spaziergang im Grünen lässt einen außerdem so richtig herunterkommen und entspannen! Ich liebe es, im Herbst durchs Laub zu stapfen, die bunten Blätter im Wind zu beobachten und Tannenzapfen zu sammeln. Das alles mit der eigenen Tochter erleben zu dürfen, toppt das Ganze natürlich noch einmal.

2. Gerichte mit Kürbissen kochen

Rezept für eine KürbissuppeDer Inbegriff von Herbst auf dem Teller ist für mich Kürbis! Ich könnte im Moment tatsächlich jeden Tag Kürbis essen – egal in welcher Form. Mein absolutes Lieblingsgericht ist der Klassiker „Kürbiscremesuppe“ – davon mache ich immer gleich ein bisschen mehr und friere einen Teil ein.

 

Zutaten:

  • 1 Zwiebel vom HOFER Marktplatz
  • 800g ZURÜCK ZUM URSPRUNG Kürbis
  • 1 Liter Wasser
  • 2 LE GUSTO Suppenwürfel
  • 250g MILFINA Schlagobers oder MILFINA Créme á la Cuisine
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • ev. Kürbiskerne und Kürbiskernöl

Zubereitung:

Schritt 1

Die Zwiebel zuerst klein schneiden und anbraten. Den Kürbis (ich nehme am liebsten einen Hokkaido-Kürbis, bei dem man die Schale mitessen kann) ebenfalls in Würfel schneiden und anbraten.

Schritt 2

Mit Suppe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einem Stabmixer pürieren. Das Schlagobers dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Suppe noch mit Kürbiskernen oder Kürbiskernöl garnieren

3. Ein gutes Buch lesen

Es sich im Herbst mit einem guten Buch gemütlich machenEs gibt fast nichts Schöneres, als am Sofa in Ruhe ein gutes Buch zu lesen und dazu eine heiße Tasse leckeren Tee zu trinken. Gerade wenn es draußen stürmt und regnet, ist es unter der Decke am Sofa so richtig kuschelig!

4. Ein gemütliches Bad nehmen

Eine Badewanne mit Schaum und herbstlicher Dekoration wie Wein und KürbisseWie wäre es, wenn ihr abends einfach mal den Fernseher abgedreht lasst und euch stattdessen ein romantisches Schaumbad gönnt? Übrigens nehme ich nach einem langen anstrengenden Tag auch gerne alleine ein Bad und schaue im heißen Wasser meine Lieblingsserie.

5. Eine Spa-Behandlung zuhause machen

Gesichtsmaske für eine Spa-Behandlung zuhauseWer sagt, dass man für eine Spa-Behandlung immer ganz viel Geld ausgeben muss? Die Zutaten für eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske oder ein pflegendes Lippenpeeling findet ihr sogar in eurer HOFER-Filiale!

Zubereitung:

Schritt 1
Alle Zutaten miteinander mischen.

Schritt 2
Die Maske für ca. 15 Minuten auf die gereinigte Haut auftragen und einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen.

Zutaten Lippenpeeling:

  • 1EL HAPPY HARVESR Rohrzucker
  • 1EL NATUR AKTIV Kokosöl
  • Mark einer halben Vanilleschote

Zubereitung:

Schritt 1
Das Mark aus der Vanilleschote kratzen, mit den restlichen Zutaten vermischen und ungefähr einen Tag lang ziehen lassen.

Schritt 2
Danach ist euer Peeling fertig – und kann nach der Anwendung sogar aufgeschleckt werden. ;-)

 

6. Einen Drachen steigen lassen

Im Herbst wird der Himmel bunt! Als Kind bin ich so gerne mit meinem Papa Drachen steigen gegangen – heuer darf Matthias das mit Marlene machen. Einen rosa Lenkdrachen haben wir schon besorgt – bald kann es losgehen!

7. Den Kleiderschrank ausmisten

Kleider im Schrank hängend nach Farben sortiert Wenn das Wetter draußen ohnehin mies ist, kann man die Zeit in den eigenen vier Wänden richtig ausnützen. Mir macht es wirklich Spaß, meinen Kleiderschrank (oder andere Kästen) auszumisten. Im Herbst sortiere ich nicht nur meine Kleidung aus, sondern tausche auch Winter- gegen Sommergewand. So habe ich nie alles im Schrank hängen und behalte den Überblick.

8. Sport an der frischen Luft machen

Sport mit dem Kleinkind im BuggyEgal ob laufen, Rad fahren oder wandern: Bewegung an der frischen Luft tut so gut, selbst wenn es nur eine kleine Runde ist! Vor allem wenn es nieselt, kann man richtig stolz auf sich sein – die heiße Dusche danach fühlt sich garantiert doppelt so gut an!

 9. Herbstlich dekorieren

Den Herbst mit der Familie bei einem Waldspaziergang genießenGrundsätzlich halte ich die Dekoration in unserem Haus sehr minimalistisch und habe fast das ganze Jahr über dieselben Dinge stehen. Doch im Herbst (und natürlich vor Weihnachten) fange ich dennoch an, die Räume verschieden zu dekorieren. Hübsche Kürbisse, flackernde Teelichter und selbst gesammelte Kastanien sind meine Herbst-Favoriten. Nächstes Jahr wird Marlene alt genug sein, dass wir gemeinsam herbstliche Deko basteln. Ich freue mich schon jetzt darauf, mit ihr die erste Laterne zu basteln, den ersten Kürbis zu schnitzen und aus Kastanien lustige Tierchen zu zaubern.

10. Mit der besten Freundin auf Wellness-Urlaub fahren 

Koffer für einen Wellness-Urlaub mit der besten Freundin packenMittlerweile ist es schon zu einer Tradition geworden, dass ich im Herbst für ein Wochenende mit meiner besten Freundin auf Wellness-Urlaub fahre. Obwohl bzw. gerade weil wir beide Kinder haben, ist diese kurze Auszeit unglaublich wichtig. Drei Tage lang die Seele baumeln und uns so richtig verwöhnen lassen, ist absolut grandios! Übrigens buchen wir so gut wie immer über HOFER Reisen dort finden wir immer die besten Schnäppchen!

 

Alles Liebe,
eure Katii von Süchtig nach...

Beitrag von Katii Beham

Website: suechtignach.at

Instagram: suechtignach