>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktrückruf

Bitte beachten Sie, dass folgendes Produkt zurückgerufen wurde: IMPIDIMPI Baby-/Kleinkinder-Hausschuhe aus Filz

 Mehr Informationen

Urlaub auf Balkonien genießen - Mit einem Wein auf den Sommer im eigenen Zuhause anstoßen

Urlaub auf Balkonien – So wird dein Zuhause zum Sommertraum!

Urlaub auf mit Kind im eigenen Garten kann Spaß machen, zum Beispiel im Sandkasten Die Frage, die ich in den letzten Monaten am häufigsten gestellt bekommen habe, war ganz klar: „Wohin geht’s denn für euch heuer auf Urlaub?“. Im Jahr 2020 ist alles etwas anders – das Corona-Virus hat auch unseren Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Selbst wenn mittlerweile immer mehr Reisen möglich sind – wir haben uns schon vor ein paar Wochen auf „Urlaub auf Balkonien“ eingestellt.

Es muss nicht immer eine Woche am Meer sein, um sich zu erholen – auch zuhause kann man wunderbar urlauben. Um sich das richtige Urlaubsflair nach Hause zu holen, sind aber einige Punkte wichtig. Denn wer immer erreichbar ist oder zu viele alltägliche Dinge am Programm hat, wird gleich am ersten Arbeitstag wieder urlaubsreif sein. Damit ihr den Komfort des eigenen Zuhauses und die aufregende Stimmung einer Reise kombinieren könnt, habe ich sechs Tipps für euch, wie euer „Urlaub auf Balkonien“ zum Sommertraum wird!

1. Urlaub planen

Die Umgebung vor der Tür mit Bergseen und schöner Kulisse macht der ganzen Familie Spaß

Ihr fragt euch, wieso man überhaupt planen sollte, wenn man ohnehin zuhause bleibt? Die Planung ist nicht zu unterschätzen – auch wenn ihr euch nicht um die Buchung von Flugtickets oder Hotels kümmern müsst, ist die Vorbereitung auf den Urlaub fast gleich. Bringt unbedingt schon vorher Wohnung, Balkon und Garten auf Vordermann. Wenn ihr am ersten Urlaubstag aufräumen, putzen und waschen müsst, kommt sicher nicht das ultimative Urlaubsfeeling auf! Das gilt ebenfalls für Arzttermine oder Behördengänge – erledigt diese entweder davor oder danach! Auch arbeiten im Urlaub ist tabu – stellt euch am besten gleich eine Abwesenheitsnotiz im Mail-Programm ein und nehmt nicht jedes Telefonat an.

2. Digital Detox

Urlaub zuhause mit einem guten Buch und Sonnenschutz auf der Terrasse

So richtig zu entspannen ist gar nicht so einfach – gerade wenn man ständig WhatsApp, Instagram & Co. checkt. Auch wenn es sich seltsam anhört: schaltet euer Handy mal für einen halben Tag (oder zumindest ein paar Stunden) komplett ab und versucht, die Zeit anders zu nutzen. Social Media ist teilweise ein richtiger Zeitfresser! Ihr könnt euch sicher sein: Ihr verpasst in dieser Zeit nichts! Auch wenn ihr anfangs vermutlich nervös seid – es wird euch definitiv guttun!

3. Baden gehen

Mit der ganzen Familie baden gehen oder die Sonne auf einer Luftmatratze genießen

Egal ob eigener Swimming-Pool, See oder Freibad: Was wäre ein Sommerurlaub ohne plantschen? Passend dazu hat HOFER immer wieder eine Vielzahl an Schwimmzubehör im Angebot, wie zum Beispiel unseren aufblasbaren Flamingo oder die Wasserspritze aus Schaumstoff. Mit dem CRANE Stand-Up-Paddle-Board-Set wird euer Tag am See noch lustiger. Wieso Stand-up-Paddling das perfekte Sommer-Workout ist, habe ich euch schon in diesem Beitrag  verraten!

Ganz egal, ob ihr Spaß im Wasser habt oder gemütlich auf der Liege liegt: Vergesst nicht auf den Sonnenschutz! Mit Hut bzw. Kappe und Sonnencreme von OMBRA Sun seid ihr gut geschützt!

4. Abenteuer-Lostopf

Schreibt am Anfang des Urlaubes verschiedene Aktivitäten oder Ausflüge auf einzelne Zettel und werft diese in einen Topf. Wenn ihr nach einiger Zeit keine Ideen mehr habt, was ihr unternehmen sollt, könnt ihr einfach ein Zettelchen ziehen. Das Tolle an diesem Abenteuer-Lostopf ist, dass jeder seine Wünsche einbringen darf, ihr aber nicht schon einen fixfertigen Plan habt. So könnt ihr ganz ohne Verpflichtungen in den Tag hineinleben.

5. Grillen und chillen

Urlaub auf Balkonien genießen - Mit dem Grill für richtige Sommerlaune

Nichtstun hat oft einen schlechten Ruf – im Urlaub hingegen ist es völlig in Ordnung, einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Ein gutes Buch auf der Liege lesen, eine erfrischende Wassermelone am Pool oder See genießen und an absolut nichts denken – so ladet ihr eure Akkus wieder auf! Grillabende kennen wir sonst eigentlich nur mit Freunden – doch auch nur mit der Familie wird es ein gemütlicher Abend!

 

Fleisch und Grillkäse für einen Abend auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon

Das Grillgut kaufen wir immer bei HOFER, dort gibt es ein besonders großes Grillsortiment und laufend Aktionen rund ums Thema Grillen. Am liebsten kommen bei uns die brat- und grillfertig marinierten Schopfsteaks, Käsekrainer und Basilikum-Halloumi auf den Grill. Dazu ein im Ofen aufgebackenes Kräuter-Baguette sowie leckere Grillsaucen. Wenn ihr nicht alleine sein wollt, ladet doch Freunde dazu ein! Das Wichtigste ist, dass ihr euch weder Stress, noch viel Arbeit macht!

6. Pärchen-Abend

In den Sommerferien Zeit zu zweit auf der Terrasse genießen

Wenn die Kinder schlafen, ist Pärchen-Zeit angesagt! Lasst den Fernseher bewusst ausgeschaltet und genießt den lauen Sommerabend mit einem Gläschen FLAT LAKE Wein aus der HOFER Vinothek sowie SNACK FUN Tortilla Chips auf der Terrasse oder dem Balkon. Oder aber ihr macht euch schick und testet ein neues Restaurant – denn das ist schließlich das, was man im Urlaub auch macht: Das schönste Kleid ausführen und ein noch unbekanntes Lokal ausprobieren.

Mit einem Rotwein auf den Sommer im eigenen Zuhause anstoßen

 

Fazit:

Mit ein bisschen Planung wird der Urlaub zuhause zum Sommerhit – und schont außerdem das Konto. Wir haben in diesem Jahr definitiv das „Reisen auf die eigene Terrasse“ so richtig schätzen gelernt! Und das Gute am Urlaub auf Balkonien: Es ist so einfach zu erreichen, sodass man dorthin auch nur über ein Wochenende reisen kann – und das ganz spontan und zu jeder Jahreszeit, nicht nur im Sommer!

Alles Liebe,
eure Katii 

Beitrag von Katii Beham

Website: suechtignach.at

Instagram: suechtignach