>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
DIY-Teebeutel als individuelles Foto-Geschenk zum Nachmachen

DIY-Teebeutel als Foto-Geschenk

Alles, was herrlich duftet, köstlich schmeckt und ansprechend aussieht, muss ich haben und probieren. Und was hat wahrscheinlich jeder im Sommer gemacht? Genau, Erinnerungen gesammelt. Meist mit dem Handy akribisch festgehalten, um später den Lieben zu Hause die schönsten Urlaubsschnappschüsse zeigen zu können.

Damit sich auch die Tante, die Oma oder gute Freunde an den Urlaubseindrücken erfreuen können, habe ich eine tolle Bastelidee für euch. Sommer ist ja bekanntlich auch Grillzeit, und zu einer Gartenparty braucht man meistens ein kleines Mitbringsel. Die DIY-Teebeutel mit persönlichen Fotomotiven eigenen sich dafür ideal.

So kann jeder Beschenkte oder ihr selbst im Herbst, wenn es wieder kühler wird, die unvergesslichen Sommermomente bei einer Tasse Tee noch mal Revue passieren lassen.

Wie ihr die kreativen Teebeutel mit wenigen Handgriffen ganz easy anfertigen könnt, verrate ich euch natürlich sofort!

Schöne Momente verschenken - How to: In wenigen Schritten zum DIY-Teebeutel

 

Das benötigt ihr:

Kleine Fotos auf die Teebeutel kleben

  • Teefilter (falls ihr keine kleinen findet, schneidet einfach den überschüssigen Stoff bei den herkömmlichen ab)
  • Tee, ganz nach eurem Geschmack (zum Beispiel von ZURÜCK ZUM URSPRUNG)
  • Fotos in circa 3 x 3 cm Größe
  • Klebestift
  • Falls ihr die Teebeutel als Geschenk benötigt: Box aus Pappmaché (meine hatte die Abmessung: 6 x 20 cm)
  • Schere
  • Garn oder Faden
  • Nadel
  • Tacker
  • Filzstift
  • Blatt weißes Papier

 

Und so funktioniert das Ganze:

Schritt 1

DIY-Teebeutel mit Foto beschriftenZuerst wird der Foto-Anhänger gestaltet. Schneidet die quadratischen Fotos aus (entweder ihr nehmt die beiliegende Vorlage zur Hand oder ihr kreiert euch selber eine). Nehmt euch nun ein weißes Blatt Papier (kann ruhig etwas stärker sein) und schneidet Rechtecke von circa 5,5 x 4 Zentimetern aus. Kappt jeweils die Ecken ab und klebt die Fotos darauf.

 

Schritt 2

Beschriftet nun die Anhänger mit einem Filzstift. Beispielsweise mit dem Urlaubsort und der Jahreszahl. Auf der Rückseite könnt ihr auch noch die Geschmacksrichtung und die Ziehzeit des Tees vermerken.

 

Schritt 3

Kreative Teebeutel Foto-Geschenk zum NachmachenNun werden die Teebeutel befüllt. Nehmt euch die leeren Teefilter zur Hand und kürzt sie auf eine Länge von circa acht Zentimetern. Mithilfe eines Löffels füllt ihr den Tee in die Filter und faltet die oberen zwei Kanten zur Mitte, sodass eine Spitze entsteht. Diese klappt ihr dann nach unten damit ein Dreieck erscheint. Jetzt noch mit dem Tacker festklammern, und der Teebeutel ist gut verschlossen.

 

Schritt 4

Individuelles Foto-Geschenk DIY-TeebeutelMit Nadel und Faden bewaffnet stecht ihr nun einmal durch den Fotoanhänger und knotet die Schnur fest. Auf dieselbe Art befestigt ihr nun das Foto am Teebeutel. Die gesamte Schnur für den Teebeutel hat bei mir eine Länge von circa 15 Zentimetern.

Tipp: Wenn ihr die Fotos beim Teetrinken später völlig unversehrt aufbewahren wollt, dann macht sie besser ab, bevor sich die Schnur mit Wasser vollsaugt.

 

Geschenktipp:

Schritt 5

DIY-Teebeutel mit Foto beschriftenJetzt fehlt nur noch die passende Verpackung. Schnappt euch eine Pappmachee-Box und befüllt sie mit den fertigen Teebeuteln. Auf die Box könnt ihr noch ein Etikett kleben: „Für die schönsten Erinnerungen.“ Steckt die Fotoanhänger eurer Teebeutel dabei unter die jeweilige Lasche (also unter das kleine Dreieck beim Beutel). Sollte die Box zu tief sein, legt gegebenenfalls eine Erhöhung (Serviette) in die Schachtel, sodass die Teebeutel von der Höhe her so platziert sind, dass man die Fotos sehen kann.

 

Fertig ist das kreative Geschenk mit euren ganz individuellen DIY-Teebeuteln!

Viel Spaß beim Nachbasteln und beim Schwelgen in den Urlaubserinnerungen!

Liebe Grüße,
Jasmin

Beitrag von Jasmin