>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Foto zeigt Osterdeko mit Eiern, Kerzen und Tulpen.

Bastelideen zu Ostern: Gemeinsamer Oster-Bastelspaß

Mit unseren Bastelideen zu Ostern gestalten Sie die Zeit vor Ostern mit Ihren Kindern sinnvoll und unterhaltsam. Für die Erwachsenen ist es eine Zeit des Fastens, des Verzichts und der Besinnung auf das Wesentliche… für die lieben Kleinen jedoch ist es häufig unerträglich, so lange zu warten, bis der Osterhase endlich die "Nesterl“ versteckt hat. Machen Sie einfach die Wartezeit zu einem Bastelspaß für die ganze Familie. In unseren Anregungen finden Sie bestimmt die passende Idee, die Ihren Kinder Freude beim Basteln schenken wird.

Von der Wand- bis zur Tischdeko: Vielfältige DIY-Osterdeko

Wir haben für Sie Bastelideen zu Ostern gesammelt, die Sie mit Kleinkindern umsetzen oder auch für sich selbst basteln können. Von der österlichen Girlande als Wanddeko bis zur hübschen Tischdeko sind unterschiedliche Bastelanleitungen für Ihr Osterfest dabei: 

Foto zeigt Girlande in Form bunter Ostereier.

Bunte Ostereier-Girlande

Mit der hübschen Ostereier-Girlande bringen Sie österliches Dekor an Ihre Wände oder Türen. Kinder lieben die Gestaltung des bunten Wandschmucks und Sie werden sehen, dass diese Bastelidee einfach umzusetzen ist.

Benötigtes Material:

  • Fotokarton
  • Schere
  • Farben (Wasserfarben, Wachsmalstifte, Filzstifte etc.)
  • Garn
  • Dekorative Wäscheklammern

So wird die Oster-Girlande gebastelt:

Schneiden Sie dafür eine passende Eierform aus Karton aus.

Jeder in der Familie kann sich an diesem Bastelprojekt beteiligen und eines oder mehrere eigene Eier für die Oster-Girlande gestalten, nach Belieben bemalen, verzieren und mit schönen Mustern oder Sprüchen versehen. 

Befestigen Sie die fertig gestalteten Eier mit Wäscheklammern an der Schnur aus Garn und hängen Sie das bunte Kunstwerk an einem passenden Platz in Ihrem Zuhause auf. 

Lustige DIY-Hasenohren

Benötigtes Material:

  • Ein Haarreif
  • Dekomasche
  • Tonpapier
  • Geschenkpapier
  • Klebstift oder Flüssigkleber

So basteln Sie selbst lustige Hasenohren

Zeichnen Sie auf Tonpapier die Form von zwei Hasenohren vor und schneiden Sie diese aus. Verwenden Sie diese als Schablone und übertragen Sie die Form auf das Geschenkpapier. Schneiden Sie diese ebenfalls aus und kleben Sie die ausgeschnittenen Formen auf die Tonpapier-Ohren. Biegen Sie das Ende der Ohren um den Haarreifen und fixieren Sie diese mit Kleber. Dekorieren Sie die Ohren nun mit der Schleife so, dass die Verbindungsstelle zwischen Haarreif und Ohren nicht mehr sichtbar ist. – Fertig sind die hübschen DIY-Hasenohren!

Wer möchte nicht gerne einmal selbst Osterhase spielen und die anderen ein bisschen an der Nase herumführen? Mit den DIY-Hasenohren wird die Suche nach dem Osternest zur niedlichen Familientradition.

Foto zeigt Osterdeko mit Eiern, Kerzen und Tulpen.

Österliche Eier-Kerzen

Sie sind ein großer Fan von hübschen Kerzen als Tischdeko? Dann wird Sie die Bastelanleitung für österliche Eier-Kerzen begeistern! Die hübschen Kerzen sind ein echter Hingucker auf jeder Ostertafel. Halbe Eierschalen lassen sich als Kerze wunderbar verwenden. Vielleicht haben Sie sogar noch übrig gebliebene Kerzenreste vom Winter, diese lassen sich wunderbar recyceln.  

Benötigtes Material: 

  • Eierschalen-Hälften
  • Eierfarbe
  • Wachs, Kerzenreste
  • Docht
  • Wäscheklammer

So basteln Sie die österlichen Eier-Kerzen

Reinigen Sie die Eierschalen zuvor gründlich und färben Sie diese anschließend nach Belieben. Fixieren Sie das obere Ende des Dochts mit einer Wäscheklammer am Rand der Eierschale, das untere Ende des Dochts sollte gerade den Boden der Eierschale berühren. Schmelzen Sie Wachs oder alte Kerzenreste in einem feuerfesten Gefäß und gießen Sie das heiße, flüssige Wachs vorsichtig in die Eierschalen. Fixieren Sie dazu die Eierschalen mit Klebeband oder in einer leeren Teelicht-Form. So können sie beim Befüllen nicht umkippen. Nach etwa zwei Stunden sind die Eier-Kerzen fertig und können angezündet werden. 

Tipp: Wenn Sie Stücke von Wachsmalkreide mit dem Kerzenwachs schmelzen, können Sie dieses sogar in Ihrer Wunschfarbe einfärben. 

Foto zeigt ein Herz aus lila Blüten und lila Ostereier.

Ein Herz aus Blumen

Mit dieser Bastelidee bringen Sie puren Blütenzauber in Ihr Zuhause! Ob als schöne Dekoration auf dem Teller oder an einem dekorativen Band aufgehängt, dieses Blütenherz ist immer ein Blickfang. 

Benötigtes Material: 

  • dünner Blumendraht
  • Drahtschere
  • ca. 20 Blüten (z.B. Hyazinthe, Narzisse, Immergrün etc.)

So basteln Sie ein Herz aus Blumen:

Knipsen Sie dazu etwa 30 cm Basteldraht ab und formen Sie diesen zu einem Herz. Fädeln Sie anschließend die einzelnen Blüten vorsichtig auf und verdrehen Sie danach die Drahtenden zu einem schönen Abschluss. Fertig ist das frühlingshafte Blütenherz!

Osterbilder zum Ausmalen

Besonders zu Ostern, wenn die Welt wieder bunt wird und die Natur in allen Farben strahlt, sind Ausmalbilder ein schöner Zeitvertreib für Kinder. Vielleicht sind bereits die ersten warmen Frühlingstage angebrochen, dann spricht nichts dagegen, den Malspaß einfach mal nach draußen ins Freie zu verlegen. Drucken Sie unser Malvorlage-PDF aus und machen Sie Ihrem Nachwuchs schon jetzt eine Osterfreude!