Meilensteine in der Hofer Geschichte

1968 Die Hofer KG nimmt als Teil der Unternehmensgruppe ALDI SÜD ihre Geschäftstätigkeit in Österreich auf.

1969 In Hausmannstätten wird eine Zweigniederlassung mit einem Stadtbüro gegründet.

1971 Die Hauptniederlassung zieht von Wien nach Sattledt, auch die Zweigniederlassung Sattledt wird eröffnet.

1973 Die Zweigniederlassung Rietz nimmt ihre Arbeit auf.

1977 Es findet die Ansiedlung der Zweigniederlassung Trumau statt.

1980 Zu Beginn der 80er Jahre werden neue Filialen mit einem erweiterten Ladenkonzept eröffnet. Zeitgleich weitet Hofer sein Aktionsartikelsortiment aus.

1983 Kühlregale für Frischeprodukte werden eingeführt.

1985 Es erfolgt der Neubau der Hauptniederlassung und der Zweigniederlassung Sattledt.

1988 Hofer eröffnet seine Zweigniederlassung in Stockerau.

1998 Das Sortiment wird um Tiefkühlkost erweitert.

2002 Die Bio-Marke „Natur aktiv” wird in das Sortiment aufgenommen.

2003 Die Zweigniederlassung Weißenbach feiert ihre Eröffnung. Hofer tritt erstmalig mit Hofer Reisen als Reiseveranstalter auf.

2004 In Loosdorf nimmt die siebte Zweigniederlassung ihre Arbeit auf.

2005 Die ersten Filialen in Slowenien werden eröffnet, heute sind es über 70. Auch in der Schweiz erfolgt in diesem Jahr der Markteintritt.

2006 Hofer bringt die Bio-Linie „Zurück zum Ursprung” auf den Markt.

2007 Die Erweiterung der Hauptniederlassung und des Zentraleinkaufs Sattledt ist abgeschlossen. Es erfolgt der Neubau der Zweigniederlassung Sattledt.

2008 Die erste Filiale in Ungarn wird eröffnet. Heute gibt es knapp 100 Filialen, die zur Hofer Gruppe gehören.

2009 „Zurück zum Ursprung“ erhält den Klimaschutzpreis. Kooperationspartner FE-Trading eröffnet die ersten drei Tankstellen auf Hofer Parkplätzen in Salzburg.

2010 Das Kapsel-Cafésystem Martello wird eingeführt. Hofer erlangt den GreenBuilding-Corporate Partnerstatus.

2011 Der Fleisch-Scout liefert ab sofort alle Informationen zur Herkunft von Frischfleischprodukten.

2012 Erstmalig zeigt Hofer Image-Werbespots im TV. Erste Filialen in Tirol testen die BACKBOX.

2013 Der gesamte Stromverbrauch wird zu 100 % aus Grünstrom gedeckt. Die Werbelinie „Da bin ich mir sicher“ wie auch die Nachhaltigkeitskampagne Projekt 2020 geben Hofer ein neues Gesicht. Erstmalig geht Hofer mit Martello ein Sponsorship mit dem Österreichischen Fußball-Bund ein.

2014 Hofer startet den „Preiskick” und führt flächendeckend sein Brot- und Backwarensystem ein. Bis 2016 werden alle Filialen in Österreich mit der BACKBOX ausgestattet sein.

2015 Hofer Telekom, kurz HoT, geht an den Start. Darüber hinaus fällt die Entscheidung, dass Italien das zehnte ALDI SÜD-Land wird.