>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Süßes DIY-Geschenk in Gläschen für die Hochzeitsgäste

Süßes DIY-Gastgeschenk für die Hochzeit

„Happily ever after“ oder „Bis an ihr Lebensende“ -  so enden zumindest alle Disney-Filme und vermitteln ein vollkommen überhöhtes Bild von ewig währender Romantik. Die Kitschfabrik Disney hat mir im unschuldigen Kindesalter die rosarote Brille aufgesetzt und sie nie wieder abgenommen. Gut so! Denn obwohl ich viele Prinzen küssen musste, habe ich nun Mister Right gefunden.

In wenigen Wochen ist es soweit: Wir schreiten vor den Traualter, und das mit allem Drum und Dran. Kitschiges Einzugslied, lange Schleppe, Taschentuch zum Abtupfen der Augen. Und ich kann euch verraten – ich liebe es!

Ich bin mit meinen Vorbereitungen schon ziemlich weit fortgeschritten. Allerdings möchte ich auch, dass sich meine Gäste an die schönste Hochzeit aller Zeiten noch lange erinnern. Deshalb gibt‘s von mir für meine Freunde und Verwandten ein kleines Gastgeschenk.

Wichtig ist mir dabei nur, dass es nützlich ist. Denn ich verabscheue nichts mehr als sinnlose Geschenke, die in der erstbesten Schublade verschwinden oder Tante Helene zum Geburtstag weitergeschenkt werden.

Rosmarinsalz als kleine Aufmerksamkeit

Lange habe ich überlegt, was ich meinen Gästen als kleine Aufmerksamkeit überreichen möchte. Es soll nützlich, unkompliziert und schnell herzustellen sein. Vor einer Woche kam meinem zukünftigen Ehemann der Blitzgedanke. Seine Idee erfüllt alle Anforderungen. Das selbstgemachte Rosmarinsalz in kleinen Einmachgläsern peppt jede Küche auf und verleiht den Gerichten das gewisse Etwas.

Folgende Materialen werden für die kleine Aufmerksamkeit benötigt:

Material für Rosmarinsalz als DIY-Geschenk

  • kleine WECK Einmachgläser
  • Etiketten
  • Filzstift (schwarz)
  • LE GUSTO Himalaya-Salz
  • frischer Rosmarin
  • Holzbrett und Messer zum Hacken des Rosmarins

 

 

Erklären muss man beim Zubereiten des Rosmarinsalzes nicht viel:

 

Schritt 1

Rosmarin fein hacken und zum Salz gebenEinfach das grobe Salz in eine Schüssel füllen.

 

Schritt 3

Würziges RosmarinsalzDen Rosmarin fein hacken und zum Salz geben

 

Schritt 3

Rosmarinsalz als Geschenk im Gläschen abfüllenAlles gut vermischen und in die Einmachgläser füllen. Gut verschließen und mit einem Etikett versehen.

 

Schritt 4

Rosmarinsalz in Gläsern als Geschenk dekoriertIch habe mir kleine, witzige Sprüche überlegt, die ich auf die Karten schreibe. Aber es reicht auch ein simples „Danke“ oder ein „Schön, dass du da bist!“. Mit dieser kleinen Aufmerksamkeit zaubert ihr ganz bestimmt jedem Hochzeitsgast ein Lächeln ins Gesicht!

 

 

Liebe Grüße,
Kerstin

Beitrag von Kerstin