>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Garderobe aus Schneidbrett und Gabeln an der Wand

DIY Garderobe aus Schneidbrett und Gabeln

Jeder kennt‘s oder? Einzelne Gabeln, die sich über die Zeit ansammeln, alte Schneidbretter, die schon ziemlich abgenutzt sind, Geschirrtücher, die am Griff vom Herd stören oder irgendwo auf der Küchenzeile zerknüllt herumliegen... Heute habe ich eine extrem einfache Upcycling Idee für euch, womit ihr all diese Problemchen mit einem Schlag in den Griff bekommt. Und zwar zeige ich euch, wie ihr aus einem Schneidbrett und ein paar Gabeln eine tolle Garderobe oder Haken für Geschirrtücher zaubern könnt.

Benötigte Materialien:

 

Utensilien für eine DIY-Garderobe wie Schneidbrett und Gabeln

  • Schneidbrett
  • Feines Schleifpapier
  • Acrylfarbe eurer Wahl (ich habe weiß verwendet)
  • Drei Gabeln
  • Sprühlack eurer Wahl (Ich habe schwarz verwendet)
  • Ggf. Nagellack
  • Sechs kleine Schrauben, die zwischen die Zinken der Gabeln passen
  • Putzschwamm
  • Akkuschrauber
  • Maßband
  • Bleistift
  • Bilderaufhänger

 

Und so einfach geht’s

 

Schritt 1:

Schneidbrett mit einem feinen Schleifpapier anschleifenZunächst schleift ihr das Schneidbrett mit einem feinen Schleifpapier leicht an, sodass die Farbe anschließend besser haftet.

 

Schritt 2:

Brett in der gewünschten Farbe lackierenAnschließend streicht ihr es in der gewünschten Farbe. Je nachdem wie deckend ihr das Ergebnis haben möchtet, könnt ihr gerne auch zwei Schichten auftragen.

 

Schritt 3:

Gabeln mit Sprühlack lackierenWährend das Schneidbrett trocknet, könnt ihr bereits die Gabeln mit einem Sprühlack eurer Wahl lackieren. Solltet ihr das DIY in Innenräumen umsetzen, achtet darauf, Lacke auf Wasserbasis zu verwenden.

 

Schritt 4:

Schraubenköpfe in einen Schwamm stecken und in derselben Farbe lackierenDamit die Schrauben später nicht auffallen, lackiert ihr anschließend auch die Schraubenköpfe in derselben Farbe. Dazu könnt ihr entweder den Sprühlack oder auch einen Nagellack in passender Farbe verwenden. Kleiner Tipp: Die Schrauben in einen Putzschwamm stecken, so kann man die Schraubenköpfe von allen Seiten schön lackieren.

 

Schritt 5:

Punkte auf dem Schneidebrett einzeichnenNun zeichnet ihr die Punkte ein, wo ihr später die Gabeln anbohren möchtet. Teilt das Schneidbrett dazu in vier gleich große Teile und markiert die drei Punkte mit einem Bleistift.

 

Schritt 6:

Gabeln mit jeweils zwei kleinen Schrauben festmachenAnschließend die Gabeln mit jeweils zwei kleinen Schrauben festmachen und schon ist die DIY Garderobe fertig.

 

Schritt 7:

Nun müsst ihr nur noch die Bilderaufhänger mit der Heißklebepistole rechts und links auf die Rückseite eures Schneidbretts kleben.

 

Schritt 8:

DIY Garderobe aus Schneidbrett und Gabeln an der Wand montierenFertig! Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und bin schon gespannt auf eure Ergebnisse!

 

Alles Liebe,
Magdalena von einzigartig selbstgemacht

Beitrag von Magdalena Wöckinger

Website: einzigartig-selbstgemacht.at

Instagram: menawox