>

Änderung der Bestellung Änderung abschließen

Zum Warenkorb hinzugefügt
Dekoration für stimmungsvolle Sommerabende mit Muscheln, Kerzen und Sand

Für stimmungsvolle Sommerabende: Muschel-Kerzenhalter

Stellt euch folgendes vor: ein lauer Sommerabend, Sternenhimmel, eine leichte Windbrise, ihr sitzt mit Freunden gemütlich um ein flackerndes Licht, schaut auf Muscheln, vor euch eine offene Flasche Rotwein, leise Musik im Hintergrund - wo seid ihr? Nein, nicht am Meer! Bei euch im Garten oder auf der Terrasse! Aber das Gefühl ist wie am Meer. Schön, nicht? So einfach lässt sich Urlaubsstimmung im eigenen Zuhause zaubern. Und das flackernde Licht und die Muscheln?  Ein selbst gemachter Kerzenhalter aus Muscheln, ganz einfach!

Ich finde sowieso, dass Naturmaterialien unglaublich genial zum Basteln sind. Und ganz vorne auf dieser Materialien-Hitliste stehen bei mir Muscheln. Sie lassen sich vielseitig verwenden und verwandeln. Auch meine Kinder werden von Muscheln geradezu magisch angezogen. Ich kann mich noch gut an frühere Italien-Urlaube erinnern, als meine zwei Kleinen im Alter von drei und sechs Jahren waren. Zuerst fasziniert, dann beinahe gierig, haben sie eine Muschel nach der anderen in ihren Sandkübel gegeben. Jede einzelne war viel zu schön, um einfach unbeachtet liegengelassen zu werden! Wenn es nach ihnen gegangen wäre, hätte unser Auto bei der Heimfahrt mindestens eine Tonne mehr Gewicht gehabt.  So nur eine halbe Tonne. Dafür haben wir immer viele Muscheln zum Basteln oder auch zum Dekorieren von Regalen, Kommoden oder ganzen Räumen.

Ein Symbol für Frauen

Wusstet ihr, dass die Muschel als Symbol für Mütterlichkeit, Weiblichkeit und Sexualität gilt? Auch stehen Aphrodite und Venus, die zwei Göttinnen, die dem Meer und eigentlich der Muschel entstiegen sind, für Liebe und Schönheit. Mit so einem Symbol umgibt man sich doch gerne, nicht wahr? Die Muschel gilt auch als Pilgersymbol und hatte dabei früher sogar praktischen Nutzen als Ess- und Trinkgefäß. Ich habe meinen Kindern tatsächlich einmal Obst-Häppchen in Muschelschalen serviert. Na, die waren schnell verschlungen!

Vor kurzem habe ich mit meinen Kindern überlegt, was wir mit den vielen Muscheln machen könnten. Wie wir vielleicht unseren Garten für stimmungsvolle Sommerabende vorbereiten können. Und wie wir dabei auch ein bisschen Urlaubsfeeling herbeizaubern. Da sind wir im Internet auf diesen Muschel-Kerzenhalter gestoßen. Und, am nächsten Tag schon, sind wir am Terrassentisch gesessen und haben fleißig drauf losgebastelt.

Für viele Gelegenheiten

Der Kerzenhalter ist grundsätzlich nicht schwierig zum Herstellen, ein bisschen Fingerfertigkeit braucht es aber schon. Insofern ist es hilfreich, wenn es ein paar helfende Hände gibt. Eure Kinder werden dankbar sein, wenn ihr sie für euer Kunstwerk wirklich braucht! Tja, und dann ist er ziemlich schnell fertig gestellt. Und wenn er einmal so vor euch steht, dann kommt bestimmt gleich Urlaubsfeeling auf, wetten? Dazu braucht es nicht einmal Gäste! Macht euch doch alleine einmal ein paar gemütliche Stunden, zum Beispiel einen verträumten Abend. Das tut so gut!

Das braucht ihr:

Anleitung für eine Muschelkerze zum nachmachen

  • runder Korkuntersetzer/Holzplatte (Ø ca. 10 cm)
  • Muscheln
  • Heißkleber
  • Kerze
  • Glas

 

So wird’s gemacht:

 

Schritt 1

Reihe Muscheln an die Außenkante des Korkuntersetzers klebenZu Beginn wird eine Reihe Muscheln an die Außenkante des Korkuntersetzers geklebt.

 

Schritt 2

Grundlage für die Kerze mit Muscheln beklebenIn der zweiten Runde klebt ihr die Muscheln versetzt darüber an.

 

Schritt 3

Die Muscheln nach und nach zu einem Kranz zusammensetzenAb Runde drei arbeitet ihr genau so weiter wie in der zweiten Runde. Wenn zwischen den einzelnen Reihen zu viel „Platz“ sein sollte, dann könnt ihr die Zwischenräume noch mit weiteren Muscheln auffüllen. Damit das Loch in der Mitte groß genug bleibt, empfehle ich euch, dass ihr das Glas immer wieder mal in der Mitte eures Kerzenhalters platziert.

 

Schritt 4

Stimmungsvolles Windlicht mit MuschelnArbeitet so viele Reihen weiter, bis die Muscheln fast am Glasrand anstehen. Wer möchte, kann etwaige Zwischenräume des Kerzenhalters dann auch noch mit kleinen Muscheln verzieren. Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

Schritt 5

Schöne Sommerabende mit Muschel-DekoZum Schluss die Kerze im Glas in die Mitte eures Kerzenhalters stellen.

 

Wer dem Kerzenhalter einen noch sommerlicheren Look geben will, kann die Muscheln etwas aufpeppen und ihnen einen bunten, mediterranen Anstrich verpassen!

Genießt jedenfalls jeden lauen Sommerabend! Ob alleine, mit Freunden, dem Partner oder mit euren Kindern. Es braucht nur eine Kerze und schon herrscht eine besondere Stimmung. Ich wünsche euch gutes Gelingen bei eurem Muschel-Kerzenhalter. Bis bald!

Eure Jasmin

Beitrag von Jasmin