Kürbisschnitzen leicht gemacht

Der Kürbis gehört zu Halloween wie Hase und Eier zu Ostern. Aber warum eigentlich? Der Legende nach liegt das an Jack Oldfield, einem Gauner der Sonderklasse. Mit einer klugen List legte er selbst den Teufel hinein, musste am Ende aber doch selbst für seine Betrügerei bezahlen. So wandert er nun ruhelos umher. Sein einziger Trost in der Dunkelheit: eine Rübenlaterne mit einem Stück Kohle darin. Die ganze Geschichte, die sich übrigens auch wunderbar als Lektüre beim Kürbisschnitzen eignet, gibt es hier zum Nachlesen.

Aber was muss man nun beachten, damit die Kürbislaterne gelingt? Schließlich soll die mühevolle Arbeit am Ende nicht umsonst gewesen sein. Hier die vier wichtigsten Zutaten für einen gelungen Halloween-Kürbis: 

1. Der richtige Kürbis

Ein guter Schnitzkürbis ist etwa so groß wie ein Fußball, hat weiches Fruchtfleisch, keine Risse oder Quetschungen und ist unten etwas abgeflacht, so dass er beim Arbeiten stabil steht. Besonders gut eignen sich zum Beispiel der „Gelber Zentner“, der „Hokkaido-Kürbis“ und natürlich der klassische Halloween-Kürbis schlechthin: der „Ghost Rider“1. Tipp: Ein reifer Kürbis ist weicher und lässt sich deshalb besser aushöhlen.

2. Das richtige Werkzeug

Ohne das richtige Werkzeug ist Kürbisschnitzen eine langwierige Angelegenheit.2 Deshalb unbedingt darauf achten, dass das Schnitzmesser wirklich scharf ist. Achtung: Kinder sollten damit nur unter sorgfältiger Aufsicht hantieren. Ebenfalls gut zum Aushöhlen geeignet sind kantige Löffel, Eiskugel-Portionierer und Apfel-Entkerner. 

Außerdem benötigt: ein großes Schneidebrett, einen Kübel für den Abfall (das Fruchtfleisch vom Kürbis aber unbedingt aufheben – damit lässt sich wunderbar eine leckere Kürbiscremesuppe kochen), ein scharfer Nagel oder ein Schlitz-Schraubenzieher, eine Gruselfratz-Vorlage, Stecknadeln, Zahnstocher, Haarspray, Vaseline, eine Kerze und ein Feuerzeug.

3. Die richtige Gesellschaft

Mit Freunden oder Familie macht das Kürbisschnitzen doppelt so viel Spaß. Besonders Kinder lieben diese kreative Arbeit. Aber Achtung: Kinder nie alleine an einem Kürbis schnitzen lassen. Sie könnten sich an den scharfen Gegenständen verletzen.

4. Die richtige Technik

Man glaubt es kaum, aber Kürbisschnitzen ist eine richtige Kunst, über die es so einiges zu wissen gibt.3 Wir haben uns für Sie schlau gemacht:

  • Als erster Arbeitsschritt wird der Deckel vom Kürbis entfernt, um zum Fruchtfleisch zu gelangen. Der Deckel sollte am besten nicht kreisförmig, sondern in Form eines Sechsecks heruntergeschnitten werden. Das geht nicht nur einfacher, sondern ist später auch stabiler, wenn der Deckel wieder auf den Kürbis rauf soll.
  • Nun den Kürbis mit Löffel & Co aushöhlen, bis nur noch eine etwas 2 cm dicke Wand zurückbleibt.
  • Die Gruselfratz-Vorlage mit Stecknadeln auf der schönsten Seite des Kürbisses befestigen. Die Konturen mit einem scharfen Nagel oder einem Schlitz-Schraubenzieher nachziehen. Wer mit Kindern gemeinsam schnitzt, sollte Augen, Mund und Nase lieber mit einer Schere aus der Papiervorlage herausschneiden. Dann können die Konturen am Kürbis einfach mit einem Stift nachgezogen werden. Das ist zwar aufwändiger, aber sicherer.
  • Nun beginnt das eigentliche Schnitzen. Dabei mit den kleineren Teilen beginnen und sich zu den größeren vorarbeiten.
  • Sollten ein paar Teile versehentlich abgebrochen sein, können sie ganz einfach mit den Zahnstochern wieder befestigt werden.
  • Damit der Schnitzkürbis schön lange hält, sollte er zum Schluss noch innen mit Haarspray ausgesprüht und an den Schnitzflächen mit Vaseline bestrichen werden.
  • Wer will, kann den Kürbis nun noch nach Belieben verzieren, zum Beispiel mit Glitzer oder schwarzer Farbe.
  • Den Kürbis aufstellen, brennbare Materialien rundherum entfernen und eine brennende Kerze hineinstellen. Mit dem Deckel verschließen.

Fertig ist die Kürbislaterne!2 

Tipp: Zwei Stunden sollte man für das Kürbisschnitzen schon einplanen. Wer es lieber schneller mag, kann aber auch auf das händische Schnitzen verzichten und stattdessen mit einem Bohrer schöne Muster in die Schale bohren.

Fratz-Vorlagen zum Kürbisschnitzen

Einfach auf die gewünschte Vorlage draufklicken, herunterladen und ausdrucken.