Ideen für große Gruselmonster

Nur 13 % der Deutschen verkleiden sich an Halloween. Deutlich beliebter ist das Verschenken von Süßigkeiten, denn daran beteiligen sich schon 55 %. Auch das Kürbisschnitzen ist mit 39 % sehr weit verbreitet.1 Doch ganz egal, zu welcher Gruppe man gehört – zu den Halloween-Hardcore-Fans oder zu den Halloween-Verweigerern – bei unseren nachfolgenden zehn Halloween-Ideen und unseren Gruseltipps fürs Büro ist bestimmt für jeden etwas dabei.

10 Dinge, die man zu Halloween unbedingt gemacht haben sollte

  • Jemanden mit einer (Plastik-)Spinne erschrecken
  • Süßigkeiten zum Verteilen einkaufen und dann die Hälfte selber essen
  • Im Herbstlaub tanzen
  • Ein ausgefallenes Halloween-Dessert ausprobieren
  • Eine Motto-Party oder einen Maskenball schmeißen
  • Die Wohnung in herbstlichen Farben dekorieren
  • Einen Halloween-Film- oder Serienabend veranstalten (z.B. mit "Warm Bodies", "Hotel Transsilvanien" oder "Twilight")
  • Ein Kleidungsstück mit süßem Kürbis-Motiv tragen
  • Fledermäuse in der Dämmerung beobachten
  • Eine Kürbis-Laterne schnitzen2

Gruseltipps fürs Büro

Halloween hat im Büro nichts zu suchen? Stimmt nicht! Mit diesen lustigen und dezenten Ideen kommt eine Brise Halloween-Stimmung ins Büro. Damit kann bestimmt auch der Chef umgestimmt werden. Aber Achtung: Umsetzung auf eigene Gefahr :-)

Eine kleine Prise Halloween fürs Büro

Dezente Verkleidung

Statt einem ganzen Kostüm reichen auch kleine Accessoires. Wie wäre es mit schwarz lackierten Fingernägeln oder Schmuck mit passenden Motiven?

Leckeres Mitbringsel

Ein leckerer Kürbiskuchen ist immer gern gesehen.

Harmloser Spaß 

Schnell eine kleine Plastik-Spinne unter den Unterlagen eines Nachbartisches versteckt und schon ist Spaß garantiert!

Grünes Wunder

Gibt es im Büro ein gemeinsam verwendetes Milchpäckchen? Heimlich ein bisschen grüne Lebensmittelfarbe hinein und die Kollegen erleben schon bald ihr „grünes Wunder“.

Lustiges Video

Ein lustiges Video, per Mail an die liebsten Arbeitskollegen verschickt, bringt bestimmt die einen oder anderen zum Lachen. 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht HOFER!