NEW ! TAX FREE

Häufige Fragen zu den Produkten

Lebensmittel, Aktionsartikel, Hauszustelleung, Anschlusservice, Even-Ticket, Mein HOFER.Meine Einkäufe, HOFER Gutscheinwelt

1. Allgemein

HOFER überarbeitet das Sortiment ständig und passt es an die Bedürfnisse der Kunden an. Welche Artikel neu eingetroffen sind, erfahren Sie auf unserer Webseite oder, farblich gekennzeichnet, direkt in der HOFER Filiale.

Das Standardsortiment von HOFER umfasst rund 1.400 Produkte des täglichen Bedarfs. Neben dem Standardsortiment bietet HOFER, mehrmals wöchentlich, wechselnde Aktionsartikel an.

Bei den HOFER Exklusivmarken handelt es sich um starke, unabhängige Produkte mit hoher Qualität und bestem Preis-Leistungs-Verhältnis, welche zum Großteil von namhaften Herstellern, exklusiv für HOFER produziert werden.

Um allen Kundenwünschen möglichst gerecht zu werden, sind unsere wöchentlichen Angebote sehr sorgfältig geplant. Damit Sie das gewünschte Angebot nicht versäumen, empfehlen wir Ihnen sich beim HOFER Newsletter anzumelden.

Zur Prüfung einer möglichen Aufnahme in unser Sortiment können Sie sich gerne per Kontaktformular an unser Kundenservice wenden. Die Mitarbeiter im Kundenservicecenter kümmern sich gerne um die weitere Bearbeitung.

Zur Prüfung der möglichen Aufnahme in unser Sortiment können Sie sich gerne per Kontaktformular an unser Kundenservice wenden. Die Mitarbeiter im Kundenservicecenter kümmern sich gerne um die weitere Bearbeitung.

Besuchen Sie unsere Website, abonnieren Sie unseren HOFER Newsletter, oder besuchen Sie eine unserer Filialen und gewinnen vor Ort einen Eindruck.

2. Lebensmittel

Auf allen verpackten Lebensmitteln in unseren Filialen finden Sie eine Nährwertdeklaration in Form einer Nährwert-Tonne und einer Nährwert-Tabelle. Die Nährwertkennzeichnung gibt Ihnen Auskunft über den Brennwert des entsprechenden Produkts. Zudem wird der Gehalt verschiedener Nährstoffe und ihr jeweiliger Anteil am empfohlenen Tagesbedarf angezeigt. Die Nährwertangaben zu unseren BACKBOX-Artikeln finden Sie online unter https://www.backbox.at

Die EAN ist eine Zahlenabfolge unter dem Strichcode. Durch diese Nummer kann ein Produkt klar identifiziert werden.

Verpackte Lebensmittel müssen mit einem so genannten Mindesthaltbarkeitsdatum (kurz MHD) versehen sein. Ausgenommen davon sind Produkte, wie beispielsweise frisches Obst und Gemüse. 

Was ist die Chargennummer?     

Die Chargennummer befindet sich auf Lebensmittelverpackungen und ist eine Codierung, welche meistens aus einer Buchstaben-Zahlen-Kombination besteht. Die Nummer gibt unserem Lieferanten Aufschluss wann sein Produkt abgefüllt bzw. produziert wurde. Sie wird in der Regel in der Nähe des MHD abgedruckt, oft im Zusammenhang mit einer Uhrzeit.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, das betroffene Produkt in der nächstgelegenen HOFER Filiale zu retournieren. Im Gegenzug können Sie das Produkt austauschen oder bekommen den Verkaufspreis rückerstattet. 

Seit 2003 führt HOFER eine wachsende Zahl von BIO-Produkten und kommt damit den Wünschen ernährungs- und umweltbewusster Menschen nach. HOFER vermarktet seine BIO-Produkte, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, unter den zwei Exklusivmarken Zurück zum Ursprung und Natur aktiv.

Mit der BIO-Marke Zurück zum Ursprung sind insbesondere Mehrwerte wie regionale österreichische Herkunft, traditionelle Herstellung und geschmackliche Besonderheiten verknüpft. Die Produkte entsprechen der EU-Bio-Verordnung und zusätzlich dem strengen Prüf Nach! Standard, welcher vor allem für Regionalität, Tierwohl, Umweltschutz und Transparenz steht. Die Besonderheit ist hierbei die Rückverfolgbarkeit bis zu den Ursprungs-Bauern. Mehr Infos finden Sie auf www.zurueckzumursprung.at

Unter der BIO-Marke Natur aktiv werden BIO-Produkte aus dem In- und Ausland angeboten, die allesamt nach österreichischen Maßstäben beurteilt werden und neben den Vorgaben der EU-BIO-Verordnung zusätzlich die Vorgaben des ARGE BIO-Standards erfüllen.

Das FAIRTRADE-Gütesiegel ist ein international eingetragenes Siegel und kennzeichnet Produkte, die den von FAIRTRADE International festgelegten sozialen, ökonomischen und ökologischen Standards entsprechen.

Bei der Marke FairHOF werden, über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus, viele Maßnahmen für mehr Tierwohl in der konventionellen Tierhaltung gesetzt.  Die Produkte tragen das Zeichen "Tierwohl verbessert" der Gesellschaft Zukunft Tierwohl (http://www.zukunfttierwohl.at).

„Die iss reif!" - Früchte von HOFER sind vorgereift und genussfertig. Sie überzeugen durch bestes Aroma, aufgrund ihres optimalen Reifegrads.

Mit gezielten Maßnahmen können Lebensmittelüberschüsse in unseren Filialen, auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Wenn dennoch etwas übrigbleibt, gibt es HOFER an karitative Einrichtungen und Landwirte ab. 100% der HOFER Filialen pflegen bereits intensive Kooperationen mit insgesamt mehr als 100 karitativen Organisationen.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Pressearchiv.

Mit gezielten Maßnahmen können Lebensmittelüberschüsse in unseren Filialen, auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Wenn dennoch etwas übrigbleibt, gibt es HOFER an karitative Einrichtungen und Landwirte ab. 100% der HOFER-Filialen pflegen bereits intensive Kooperationen mit insgesamt mehr als 100 karitativen Organisationen.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Pressearchiv.

Unsere BACKBOX-Spezialitäten werden Großteils in österreichischen Traditionsbetrieben hergestellt. Deshalb hat jede Filiale ihr regionaltypisches Sortiment. Ein gewisses Grundsortiment, wie zum Beispiel die Kaisersemmeln oder der ZZU-Kornspitz, sind österreichweit erhältlich.

Kann ich Lebensmittel zurückgeben?     

Sie waren mit der Qualität unserer Lebensmittel nicht zufrieden? Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, die betroffene Ware in der nächstgelegenen HOFER-Filiale zu retournieren. Aus ökologischer Sicht weisen wir Sie jedoch darauf hin, dass ein Wiederverkauf von retournierten Lebensmitteln nicht zulässig ist. 

Alle bei HOFER angebotenen Produkte entsprechen selbstverständlich den jeweils gültigen gesetzlichen Rahmenvorgaben. Eine Vielzahl unserer Produkte zeichnet sich außerdem durch etablierte Qualitäts- und/oder Sicherheitssiegel aus. Unsere ausgeprägten Qualitätskriterien, die zum Teil die gesetzlichen Anforderungen deutlich übertreffen, wenden wir nicht nur bei der Entwicklung unserer Exklusivmarken an.

Kann ich mich auch direkt an den Hersteller meines gekauften Lebensmittels wenden?   Auf jedem bei uns gekauften Produkt ist der Hersteller direkt auf der Verpackung ersichtlich. An diesen können Sie sich gerne wenden.

Ja, jede HOFER Filiale wird täglich mit frischem Obst und Gemüse beliefert. Bei Produkten aus Österreich gelingt es außerdem, dass die Produkte nach der Ernte innerhalb von 24 Stunden, die Regale der HOFER Filialen erreichen.

Für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen bietet HOFER seinen Kunden eine Vielzahl an Lebensmitteln, wie zum Beispiel glutenfreie, laktosefreie, vegetarische und vegane Produkte an. Die entsprechenden Hinweise finden Sie direkt auf der Verpackung der einzelnen Produkte. 

Mit dem HOFER-Preiskick können Kunden bei noch mehr Produkten bares Geld sparen. Jeweils von Donnerstag bis Samstag und von Montag bis Mittwoch, gibt es viele unterschiedliche Produkte zu unschlagbar tiefen Preisen.

In jeder Jahreszeit bietet HOFER seinen Kunden etwas Besonderes: Beispielsweise eine große Auswahl an Grillfleisch im Sommer, sowie Oster- und Weihnachtsware.

Um eine größere Menge an Lebensmitteln zu bestellen, wenden Sie sich bitte direkt an einen Mitarbeiter in der HOFER Filiale.

Zu allen Fisch-, Fleisch-, Soja- und Textil-Produkten, die mit dem Schriftzug „Check Your Product“ gekennzeichnet sind, haben Sie unter www.checkyourproduct.com die Möglichkeit Herkunftsinformationen (z.B. Fanggebiet, Land der Aufzucht, Anbauregion) abzufragen.

Um eine größere Menge an Gebäck zu bestellen, wenden Sie sich bitte direkt an einen Mitarbeiter in der HOFER-Filiale.

3. Aktionsartikel

Aktionsartikel gehen über das bestehende Standardsortiment von HOFER hinaus. Dreimal wöchentlich, jeweils am Montag, Donnerstag und Samstag, wird in allen HOFER Filialen zusätzlich ein abwechslungsreiches Angebot beworben. Österreichweit wird jede Filiale mit den jeweiligen Aktionsartikeln beliefert. Dabei wird ein besonderes Augenmerk, auf die Bereitstellung einer optimalen Stückzahl gelegt. Hierbei wird auf Marktanalysen, Lieferantenangaben sowie auf Erfahrungswerte zurückgegriffen.

Aktionsartikel gehen über das bestehende Standardsortiment von HOFER hinaus, um zusätzlich ein abwechslungsreiches Angebot zu bieten. Österreichweit wird jede Filiale mit den jeweiligen Aktionsartikeln beliefert. Um in der begrenzten Dauer der Aktion eine bestmögliche Verfügbarkeit zu erzielen, wird dabei ein besonderes Augenmerk auf die Bereitstellung einer optimalen Stückzahl gelegt. Hierbei wird auf Marktanalysen, Lieferantenangaben sowie auf Erfahrungswerte zurückgegriffen.

Um allen Kundenwünschen möglichst gerecht zu werden, plant HOFER die wöchentlichen Angebote sehr sorgfältig. Damit Sie das gewünschte Angebot nicht versäumen, empfehlen wir Ihnen unseren E-Mail-Service zu nutzen.

Zu allen Fisch-, Fleisch-, Soja- und Textil-Produkten, die mit dem Schriftzug „Check Your Product“ gekennzeichnet sind, haben Sie unter www.checkyourproduct.com die Möglichkeit Herkunftsinformationen (z.B. Fanggebiet, Land der Aufzucht, Anbauregion) abzufragen. 

Informationen zu allen Produkten erhalten Sie über unser Garantieportal.

Bitten wenden Sie sich in diesem Fall direkt an die zuständige Servicestelle. Die Kontaktdaten der jeweiligen Servicestellen finden Sie bei den Produkten in der beigelegten Garantiekarte, sowie auf unserem Serviceportal.

Da die Regalflächen der HOFER Filialen begrenzt sind, ist es wichtig, dass Restbestände von Aktionsartikeln vollständig abverkauft werden. Aus diesem Grund ist es den Filialleitern möglich, Preise von Aktionsartikeln unter speziellen Voraussetzungen und in einem bestimmten Rahmen zu senken.

Wir bitten um Verständnis, dass vor beziehungsweise am Werbetermin keine Reservierungen durchgeführt werden. Gerne können Sie sich jedoch am Folgetag per Kontaktformular unter https://mein.hofer.at/kontakt an unser Kundenservice wenden.  Die Mitarbeiter im Kundenservicecenter kümmern sich gerne um die weitere Bearbeitung Ihres Anliegens.

Bei Schuhen und Textilien bietet HOFER, aufgrund des begrenzten Sortiments, ausgewählte Modelle und Größen an. Sie bekommen daher in der Regel keine Sonder- oder Zwischengrößen. Außerdem gibt es bei unterschiedlichen Modellen nicht immer jedes Modell in jeder Größe. Darauf wird bereits in unserer Werbung hingewiesen.

Österreichweit wird jede HOFER-Filiale mit den aktuellen Aktionsartikeln beliefert. Wir bitten um Verständnis, dass vor bzw. am Werbetermin keine Reservierungen durchgeführt werden. Gerne können Sie sich jedoch am Folgetag per Kontaktformular unter https://mein.hofer.at/kontakt an unser Kundenservice wenden. Die Mitarbeiter im Kundenservicecenter kümmern sich gerne um die weitere Bearbeitung Ihres Anliegens.

 

4. Heimbringservice / Anschlussservice

Bei sperrigen Aktionsartikeln haben Sie die Möglichkeit eines zuverlässigen und günstigen Heimbringservices, welcher im Umkreis von maximal 30 Kilometern um die Filiale möglich ist.

Innerhalb von Wien (PLZ 1010 - 1238, sowie 1400) ist der Heimbringservice für ausgewählte Produkte, abhängig vom Gewicht und der Größe des Artikels, zwischen € 19,99 und € 29,99 möglich. Außerhalb von Wien betragen die Kosten des Heimbringservices für ausgewählte Artikel zwischen € 27,99 und € 59,99.

Der Preisunterschied zwischen dem Heimbringservice in Wien und den anderen Bundesländern resultiert aus den geringeren Entfernungen zur und von der Filiale sowie der größeren Servicedichte in Wien.

Den Gutschein für den Heimbringservice von ausgewählten, speziell gekennzeichneten Produkten erhalten Sie direkt an der Kassa in Ihrer HOFER Filiale. Die Zustellung erfolgt im Anschluss nach telefonischer Terminvereinbarung mit unserem Logistikpartner, im Umkreis von maximal 30 Kilometern rund um die Filiale, in welcher der Kauf getätigt wurde.

Gerne können Sie sich samt Kassenbon und dem Heimbringservicegutschein an einen Mitarbeiter der HOFER Filiale, in der Sie den Kauf getätigt haben, wenden.

Bitte wenden Sie sich schnellstmöglich, samt Kassenbon und dem Heimbringservicegutschein, an einen Mitarbeiter der HOFER Filiale, in der Sie den Kauf getätigt haben.

Der Heimbringservice von ausgewählten, speziell gekennzeichneten Produkten, ist im Umkreis von maximal 30 Kilometern rund um die HOFER Filiale, in welcher der Kauf getätigt wurde, möglich.

Beim Kauf eines Elektrogeräts ist es möglich, im Zuge der Zustellung ein gleichartiges Altgerät kostenlos mitzugeben. Am besten geben Sie dies bereits beim Gutscheinkauf bekannt. Wir bitten um Verständnis, dass verschmutzte oder nicht transportfähige Altgeräte vom Spediteur nicht rückgeführt werden können.

Die Zustellung von ausgewählten, speziell gekennzeichneten Produkten, erfolgt spätestens 3 Werktage nach der Kontaktaufnahme durch die Spedition.

Gerne können Sie sich mit der Servicehotline der Spedition unter folgender Telefonnummer in Verbindung setzen: +43 570 30 201.

Auf Wunsch werden im Zuge des Heimbringservices, ausgewählte, speziell gekennzeichnete Produkte fachgerecht angeschlossen. Dies ist bereits in der HOFER Filiale, beim Kauf des Heimbringservices, bekannt zu geben. 

Das Anschlussservice erhalten Sie zum Preis von € 29,99.

Wenn alle notwendigen Anschlüsse bauseits gestellt sind, der FI Schutzschalter frei zugänglich ist und Stemm- sowie Verlegearbeiten bereits durgeführt wurden, kann das Anschlussservice in Anspruch genommen werden. Weiteres müssen die Anschlüsse den gültigen Bau- und Sicherheitsbestimmungen genügen, sowie frei zugänglich (Anschluss ab Eckventil bzw. Siphon) sein. Bitte beachten Sie, dass ein eventuell vorhandenes Altgerät bereits demontiert sein muss.

5. Event-Ticket

Für Informationen rund um die HOFER-Event-Tickets besuchen Sie unsere Website www.eventplus.hofer.at

Die HOFER Tickets sind, zum jeweiligen Verkaufszeitraum, in jeder HOFER Filiale österreichweit erhältlich.

Sie können Ihr Ticket in jeder HOFER Filiale österreichweit erwerben. Zusätzlich zum normalen Kassenbon wird ein zweiter Bon mit Ticketcode ausgedruckt, auf dem der genaue Weg zum Erhalt des Tickets erklärt wird.

Mit dem Kassenbon wird ein zweiter Bon ausgehändigt, auf welchem der Ticketcode ersichtlich ist. Auf diesem ist genau angeführt, wie die Einlösung des Ticketcodes zu erfolgen hat. 

Auf dem Kassenbon mit dem Ticketcode ist genau beschrieben, wo die Einlösung des Ticketcodes zu erfolgen hat. 

Gerne können Sie sich diesbezüglich per Kontaktformular an unser Kundenservice wenden. Um Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten zu können, bitten wir um Übermittlung des Ticketcodes.

Zur Prüfung Ihres Anliegens bitten wir Sie, sich diesbezüglich per Kontaktformular  an unser Kundenservice wenden. Bitte übermitteln Sie uns auch das Print@Home Ticket sowie den Ticketcode.

Das Ticket kann in jeder HOFER-Filiale, von jeder Person gekauft werden. Bei der Einlösung auf www.eventplus.hofer.at muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Name der Person, welche an der Veranstaltung teilnimmt, angegeben ist.

Wenn das Print@Home Ticket noch nicht bezogen wurde, ist eine Rückgabe bis zum - am Kassenbon ersichtlichen Rückgabeende - in jeder HOFER Filiale möglich.

Wenn Sie bereits ein Ticket per E-Mail übermittelt bekommen haben, ist die Einlösung abgeschlossen.

6. Mein HOFER.Meine Einkäufe

„Mein HOFER. Meine Einkäufe.“ ist ein Bereich im HOFER Kundenprofil, in dem Sie digitale Kopien Ihrer Kassenbons aufbewahren und verwalten können. Sie erhalten so einen Überblick über Ihre Einkäufe, können nach Artikeln suchen und jederzeit einfach überprüfen, ob die Garantie für gekaufte Artikel noch aufrecht ist.

Die digitalen Kassenbons aus „Mein HOFER. Meine Einkäufe.“ werden natürlich als vollwertiger Ersatz für gedruckte Kassenbons bei Rückgabe-, Reparatur- und Garantiefällen akzeptiert.

Hier finden Sie die Vorteile von „Mein Hofer. Meine Einkäufe“ auf einen Blick:

  • Überblick der getätigten HOFER Einkäufe und einfaches Auffinden relevanter Kassenbons durch Such- und Favorisierungsfunktion.
  • Bei Bezahlung mit registrierter Bezahlkarte oder mittels Banken-Wallet werden HOFER Kassenbons automatisch in Ihrem Kundenprofil gespeichert.
  •  Weitere HOFER-Kassenbons können durch Eingabe der Bonnummer oder Scan des QR-Codes hinzugefügt werden.
  • Einfache Abwicklung bei Rückgabe, Garantie oder Reparatur, da der digitale Kassenbon bei HOFER als vollständiger Kaufnachweis dient.
  • Darstellung der verbleibenden Garantielaufzeit am digitalen Kassenbon.

So einfach funktioniert es:

  • Registrieren Sie sich hier oder loggen Sie sich mit Ihrem bestehenden Kundenprofil ein.
  • Fügen Sie Ihre Bankomatkarte unter Meine Bezahlkarten“ hinzu oder hinterlegen Sie diese in der Banken-Wallet Ihrer Hausbank.
  • Alle Einkäufe, die Sie von nun an mit Ihrer Bankomatkarte bezahlen, werden unter Meine Einkäufe“ automatisch als digitale Kassenbons gespeichert. Sie können Ihren Kassenbon aber auch durch Eingabe der Bonnummer erfassen.

Ja, digitale Kassenbons werden als vollwertiger Ersatz für gedruckte Kassenbons bei Rückgabe-, Reparatur- und Garantiefällen akzeptiert.

Die Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Sollten Sie noch kein bestehendes HOFER-Kundenprofil haben, können Sie sich hier registrieren. Anschließend können Sie in Ihrem Kundenprofil unter Meine Bezahlkarten“  eine oder mehrere Bankomatkarten durch Eingabe der IBAN hinzufügen und damit die automatische Erfassung Ihrer Kassenbons starten.

Bei bestehendem und eingeloggtem Kundenprofil, können Sie direkt unter Meine Bezahlkarten“  Bankomatkarten hinzufügen.

Aktuell können alle Maestro-Bankomatkarten, die zu Konten österreichischer Banken gehören, hinzugefügt werden.

Sollte auf Ihrer Bezahlkarte nur das Ablaufjahr und kein dazugehöriges Monat angeführt sein, ist die Karte bis zum 31.12. des angeführten Jahres gültig. Demnach muss die Zahl „12“ in das Monatsfeld eingetragen werden.

Um sicherzustellen, dass eine Bezahlkarte nur vom Besitzer der Karte hinzugefügt werden kann, wird eine Verifikation der Karte durchgeführt. Diese kann auf eine der beiden folgenden Arten erfolgen:

  • Eingabe der Kartennummer: Wenn Ihre Bezahlkarte über eine Kartennummer (beginnend mit 670) verfügt, können Sie diese durch Eingabe von vier vordefinierten Ziffern verifizieren.
  • Überweisung von einem Cent: Als Alternative zu Eingabe der Kartennummer können Sie sich einen Cent auf Ihr Bankkonto überweisen lassen. Durch Eingabe des im Buchungstext enthaltenen, vierstelligen Zifferncodes wird Ihre Karte verifiziert. Die Überweisung kann je nach Bankinstitut bis zu 4 Werktage dauern. Sollte keine Überweisung zustande kommen oder der Zifferncode nicht mehr gültig sein, fordern Sie bitte eine neue Überweisung an.

Ja, zu jedem Kundenprofil können maximal 5 Bezahlkarten durch Eingabe weiterer IBAN und Verifikation der Karte hinzugefügt werden.

Nein, jede Bezahlkarte kann nur einem Kundenprofil hinzugefügt werden.

Nein, eine Änderung der Daten Ihrer Bezahlkarten ist leider nicht möglich. Bitte entfernen Sie in diesem Fall die ungültige Bezahlkarte und fügen Sie die neue Karte hinzu.

Registrierte Bezahlkarten können jederzeit einfach unter Meine Bezahlkarten“ entfernt werden.

Nein, auch wenn Sie eine Bezahlkarte entfernen, bleiben die digitalen Kassenbons, die mit dieser Karte bezahlt wurden, erhalten.

Ja, „Mein HOFER. Meine Einkäufe.“ kann auch ohne registrierte Bezahlkarte genutzt werden, indem Sie Ihre Kassenbons manuell durch Eingabe der Bonnummer erfassen und unter Meine Einkäufe“ verwalten.

Nein, die HOFER KG speichert keine Informationen zu Ihrer Bezahlkarte. Diese Informationen liegen ausschließlich bei Ihrem Bezahldienstleister.

Die Sammlung Ihrer digitalen Kassenbons finden Sie unter Meine Einkäufe“.

Falls Sie eine Banken-Wallet Ihrer Hausbank nutzen, können Sie Ihre digitalen Bons auch im Bereich Kundenkarten finden.

Hier finden Sie eine Auflistung der Banken, welche die HOFER-Wallet bereits unterstützen:

  • ANADI Bank
  • Bank Austria
  • BAWAG
  • BTV
  • DADAT/Schelhammer
  • Hypo (SBG, OOE, STMK)
  • Hypo NOE
  • Hypo Tirol
  • Hypor Vorarlberg
  • Oberbank
  • Raiffeisen Landesbank
  •  VKB
  • Volksbank

Es werden alle Kassenbons, die mit einer registrierten Bezahlkarte bezahlt wurden, ab dem Zeitpunkt der Registrierung automatisch gespeichert.

Ja, mit der Funktion „Kassenbon hinzufügen“ können Sie die Kassenbons, die nicht automatisch erfasst wurden, durch Eingabe der Bonnummer hinzufügen.

Ja, jeder Kassenbon lässt sich einzeln löschen. Möchten Sie alle Kassenbons löschen und „Mein HOFER. Meine Einkäufe“ nicht weiter nutzen, so können Sie sich gänzlich abmelden.

Bei Kassenbons, die automatisch erfasst wurden, kann es vereinzelt wenige Tage dauern bis die Produktinformationen verfügbar sind. In diesem Zeitraum wird der Kassenbon unter Meine Einkäufe“ ausgegraut dargestellt.

Falls zu einem Kassenbon, der durch Eingabe der Bonnummer händisch erfasst wurde, nach mehreren Tagen noch keine Details verfügbar sind, versuchen Sie bitte diesen neu zu erfassen.

Über die Suchfunktion können Sie nach Artikelbezeichnungen und Artikelbeträgen suchen. Dadurch finden Sie sehr einfach die für Sie relevanten Kassenbons.

Das Favorisieren von Kassenbons kann zur Kennzeichnung von besonders relevanten Kassenbons genutzt werden. Über die Filtereinstellung „Favoriten“ wird die angezeigte Liste an Kassenbons auf die favorisierten Bons eingeschränkt.

Die Kassenbons bleiben so lange erhalten, bis sie von Ihnen gelöscht werden.

Nein, ein Kassenbon kann nur zu einem Kundenprofil hinzugefügt werden.

Wenn Sie unter  Meine Bezahlkarten“ Ihre Bezahlkarten entfernen, werden keine weiteren Einkäufe mehr automatisch Ihrem Profil zugeordnet. Durch Löschen der digitalen Kassenbons Meine Einkäufe“ werden sämtliche Bondaten aus dem Kundenprofil gelöscht.

Möchten Sie, dass sämtliche Daten Ihres Kundenprofils gelöscht werden, wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@hofer.at.

Eine Registrierung ist erforderlich, um die erfassten Kassenbons korrekt zuordnen zu können.

Die Daten der zugeordneten Kassenbons werden solange gespeichert, bis sie von Ihnen gelöscht werden. Die Verknüpfung zwischen Bezahlkarten und Kundenprofil wird ebenfalls solange gespeichert, bis sie von Ihnen gelöscht werden.

Sowohl die Daten der Kassenbons als auch die Verknüpfung zwischen Bezahlkarten und Kundenprofil werden gelöscht, wenn Sie sich von „Mein HOFER. Meine Einkäufe“ abmelden. Falls Sie der Verwendung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke zustimmen, werden die Daten Ihrer Kassenbons zusätzlich in unserer Kundendatenbank gespeichert.

Ja. Sie können mit der sogenannten „Bankomatkarte mobil“ und der dazugehörigen Banken-Wallet Ihrer Bank in jeder HOFER-Filiale bezahlen. Nähere Informationen zur „Bankomatkarte mobil“ finden Sie hier.

Sie benötigen dafür:

  •  ein NFC-fähiges Smartphone mit Android-Betriebssystem (ab Version 6.0)
  •  eine digitale Bankomatkarte (Nähere Informationen zur „Bankomatkarte mobil“ finden Sie hier)
  •  eine Banken-Wallet Ihrer Bank (eine Liste der verfügbaren Apps inklusive Download-Links finden Sie hier)

Sie können „Mein HOFER. Meine Einkäufe.“ einfach im Menü unter „Meine Karten“ im Bereich „Kundenprogramme“ hinzufügen.

Um „Mein HOFER. Meine Einkäufe.“ vollumfänglich nutzen zu können, benötigen Sie ein HOFER Kundenprofil. Dieses können Sie aus der Banken-Wallet heraus neu anlegen oder sich mit Ihrem bestehenden Profil einloggen.

Ja, sämtliche Funktionen, die Sie unter Meine Einkäufe“ finden, stehen Ihnen auch in der Banken-Wallet zur Verfügung:

  • Einkäufe, die mit der App oder mit der registrierten Bankomatkarte bezahlt wurden, werden automatisch erfasst und übersichtlich aufgelistet.
  • Kassenbons können favorisiert oder gelöscht werden.
  • Durch manuelle Eingabe der Bonnummer können Kassenbons, die nicht mit der App oder einer registrierten Bankomatkarte bezahlt wurden, ergänzt werden.
  • Relevante Bons können durch Suche nach Artikelbezeichnungen oder Preisen gefunden werden.
  •  Darüber hinaus können Sie Ihren Einkauf in der HOFER-Filiale direkt mit der App bezahlen.

Ja, jene Kassenbons, die Sie zu den Favoriten hinzugefügt haben, werden lokal am Smartphone gespeichert und stehen Ihnen damit auch offline zur Verfügung.

Ja, die Auflistungen der Kassenbons in Ihrer Banken-Wallet und unter Meine Einkäufe“ sind vollständig miteinander synchronisiert. D.h. alle Änderungen (manuelles Hinzufügen, Favorisieren oder Löschen von Kassenbons), die Sie auf einer der beiden Plattformen durchführen, werden automatisch auch auf der anderen Plattform übernommen.

Ja, Ihre digitalen Kassenbons aus der Banken-Wallet können bei Garantie-, Reparatur- und Rückgabefällen bei HOFER als Kaufnachweis genutzt werden.

7. HOFER Gutscheinwelt

An den Kassen jeder HOFER Filiale.

An den Kassen jeder HOFER Filiale.

HOFER Warengutscheine können mit Beträgen zwischen 10 und 2000 Euro beladen werden.
HOFER REISEN Gutscheine können mit Beträgen zwischen 10 und 9999 Euro beladen werden.

Unsere elektronischen Gutscheine sind natürlich zeitlich unbegrenzt und in allen Filialen in Österreich einlösbar.

Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung besteht kein Anspruch auf Erstattung.

Ja, die HOFER Warengutscheine und HOFER REISEN Gutscheine sind wiederaufladbar.

Nein, eine Barablöse ist nicht möglich.

Um den Wert Ihrer HOFER Gutscheinkarte zu prüfen, rufen Sie bitte die Gutscheinwert-Abfrage auf. 

Gerne können Sie sich diesbezüglich per Kontaktformular an unser Kundenservice wenden. 

Gerne leiten wir Ihr Anliegen an die zuständige Stelle weiter. Hierfür bitten wir Sie, uns Ihr Anliegen, samt Bekanntgabe der Gutscheinnummer, per Kontaktformular zu übermitteln.

Wir weisen bereits im Kassenbereich darauf hin, dass die Rückgabe beziehungsweise der Umtausch von HOFER Warengutscheine / HOFER REISEN Gutscheine und Ladebons nicht möglich ist. Eine Ausnahme bilden hier lediglich HoT Ladebons. In diesem Fall können Sie sich gerne per Kontaktformular an unser Kundenservice wenden.

Google Play, Netflix , Playstation Net, Paysafe, Playstation Plus, Wellcard, iTunes, Bet-at-Home, XBOX Gold, World of Warcraft, Steam, Nintendo, ÖBB, Blizzard

Bei einem Ladebon handelt es sich um einen Bon, welcher zum Beladen von Handy- beziehungsweise Internetguthaben verwendet werden kann.

HoT, Yess!, T-Mobile, B-Free, EETY, BOB, Telering, Drei, Vectone, Lycamobile, Delight, M:Tel

Aus Gründen der Gleichbehandlung werden bei HOFER keine Kunden- beziehungsweise Rabattkarten angeboten.
iOS und Android App

Jetzt unsere App herunterladen, um noch mehr Features nutzen zu können.