Unsere Erdbeerbauern

Vom Feld in die Filiale – und das über Nacht. Obst und Gemüse kommen bei Hofer täglich frisch in die Regale. Das garantiert beste Qualität für die Hofer-Kunden. Wie das möglich ist? Durch eine exakte Bestellung, effiziente Logistik und viele regionale Landwirte.

Endlich ist es so weit: In den Hofer-Regalen warten heimische Erdbeeren aus der Region auf zahlreiche Obstgenießer. Wie wäre es z. B. mit einem selbst gemachten Erdbeereis, Erdbeertorte, Erdbeermilch oder Erdbeerjoghurt? Einer unserer Lieferanten, der uns mit den himmlisch fruchtigen Beeren versorgt, ist Familie Huber aus Prinzersdorf in Niederösterreich: Bereits seit 40 Jahren baut ihr Familienbetrieb Erdbeeren an und setzt dabei auf eine bewusste Produktion: „Nachhaltigkeit bedeutet für uns, den Betrieb sowohl ökonomisch als auch ökologisch gesund an die kommenden Generationen weiterzugeben.“ Gleiches gilt für Familie Hofer aus der Steiermark. Da nur durch eine natürliche Fruchtfolge der Boden entsprechend geschont wird, "wohnen" auf den Feldern vor den Erdbeeren auch Sojabohnen oder Getreide. Das Resultat: Beste Erdbeeren sind garantiert: „Nach dem Pflücken in den frühen Morgenstunden erfolgt ein rascher Transport zu unserem Hof. Von dort aus gelangen die Erdbeeren gekühlt und so schnell wie möglich in die Hofer-Filialen", erzählt Martin Hofer.